21.01.13 12:39 Uhr
 301
 

John Cleese muss "Monty Python"-Requisiten für Millionen-Scheidung verkaufen

Der Schauspieler John Cleese muss sich von vielen wertvollen "Monty Python"-Requisiten trennen, um seine zwölf Millionen Pfund teure Scheidung bezahlen zu können.

Als Cleese sich von Alyce Faye Eichelberger trennte, bekam diese vom Gericht diese hohe Summe zugesprochen und nun verscherbelt der 73-Jährige Dinge wie den "Heiligen Gral" der legendären Komikertruppe.

Die "Monty Python"-Sachen können auf der Webseite von "Original Memorabilia Company" gekauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Scheidung, Monty Python, John Cleese
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen
"Monty Python"-Star John Cleese: "Schafft euch keine Kinder an, sondern Katzen!"
NRW: Initiative zeigt trotzt Verbot an Karfreitag Monty-Python-Film

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2013 20:58 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehevertrag und so

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen
"Monty Python"-Star John Cleese: "Schafft euch keine Kinder an, sondern Katzen!"
NRW: Initiative zeigt trotzt Verbot an Karfreitag Monty-Python-Film


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?