21.01.13 12:21 Uhr
 14.497
 

Marihuana nicht als Droge eingestuft: Nordkorea ist ein Kifferparadies

Nordkorea, ein kommunistisches und stark kontrolliertes Land, ist gleichzeitig ein Kifferparadies.

Marihuana ist in Nordkorea nicht als Droge eingestuft und auf den Straßen der Hauptstadt Pjöngjang sieht man viele kiffende Menschen.

In Nordkorea heißt die Droge "ip tambae" ("Blatttabak") und wird besonders von den jungen Soldaten der Armee geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Droge, Nordkorea, Marihuana, Kommunismus
Quelle: www.vice.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 12:30 Uhr von Maaaa
 
+13 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2013 12:33 Uhr von Canay77
 
+57 | -13
 
ANZEIGEN
Bald wirds wieder legal sein. In den USA legalisiert ein Bundesstaat nach dem anderen Hanf. Dauert hoffentlich nicht mehr lange und es schwappt nach Europa rüber
Kommentar ansehen
21.01.2013 12:34 Uhr von heinzinger
 
+54 | -5
 
ANZEIGEN
Man sagt doch, dass kiffen hungrig macht? Schlecht in Nordkorea.
Kommentar ansehen
21.01.2013 12:48 Uhr von miyoko
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Also auch wenn "Kiffen" on NK erlaubt ist... Ich bin mir nicht sicher ob man das trotzdem ein "Paradies" nennen kann.

Ich glaube du hast auch als Kiffer in Europa deutlich mehr Rechte als in NK.
Kommentar ansehen
21.01.2013 12:49 Uhr von Lexx2202
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@Canay77: Ein wenig schwappt es schon ;-)

http://hanfverband.de/...

Zitat aus der Quelle:
"Seit Beginn des Jahres hat der DHV auf Facebook täglich 500 neue Unterstützer bekommen. Auch unsere Reichweite von bis zu 130.000 erreichten Personen bricht derzeit alle vorigen Rekorde. Vielen Dank an dieser Stelle an alle großen und kleinen Unterstützer, die helfen, uns bekannter zu machen!"

[ nachträglich editiert von Lexx2202 ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:13 Uhr von Suffkopp
 
+9 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:24 Uhr von V3ritas
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Schön schön....aber ich glaube ich halte mich dann doch eher an Amsterdam und die Niederlande ansich, statt nach Nordkorea zu fahren und mit den Soldaten zu chillen. ;D

[ nachträglich editiert von V3ritas ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:26 Uhr von Lexx2202
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Meinst Du wirklich dass Leute mit der Affinität zu diesem Thema keine anderen Kriterien haben wo oder wie sie ihr Leben gestalten?

Zum Thema:

Olvier Stone ist ja auch bekannt dafür dass ihm Cannabis sehr geholfen hat die Vietnam-Zeit zu überstehen und noch einigermaßen menschlich geblieben zu sein.

[ nachträglich editiert von Lexx2202 ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:28 Uhr von daiden
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
lexx das is doch zu hoch für ihn
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:31 Uhr von Lexx2202
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@daiden: Meinst Du? Ich kenn ihn nicht, von daher wollt ich ihm das jetzt nicht im Vornherein unterstellen (wobei mich der Nick schon stutzig gemacht hat :-D)

[ nachträglich editiert von Lexx2202 ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:33 Uhr von Canay77
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopp

Lieber jeden Tag ein Joint als jeden tag stockbesoffen.
Lieber rote Augen als ein Suffkopp
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:38 Uhr von Gierin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da bekommt der Spruch "Opium für´s Volk" eine ganz neue Bedeutung!
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:38 Uhr von daiden
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, mein ich. Ich hatte schon das Vergnügen mit ihm... Es is einfacher einem Affen das Sprechen beizubringen als sich mit ihm auf Augenhöhe zu duellieren. Mit anderen Worten - der Name ist Programm :)
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:44 Uhr von Lexx2202
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ach schade, hab´s eigentlich schon immer ganz gern wenn mich mein Gegenüber versteht und nicht nur die Worte kennt :-)
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:47 Uhr von thabowl
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
spätestens in 10 - 20 jahren wenn die ganze propaganda aus den USA vergessen ist und die alte generation weg ist wird es sich bei uns auch ändern.
Trotzdem ziemlich lächerlich hier immerwieder von unseren Gutmenschen zu lesen wie böse die ganzen rauschmittel sind und sie gleich alles verbieten würden .... Meistens Leute die einen Drogenentzug hinter sich haben weil sie sich selber nicht kontrollieren konnten und davon ausgehen dass es allen so geht ^^
Kommentar ansehen
21.01.2013 14:04 Uhr von f4ke
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kiff Jong Il Junior
Kommentar ansehen
21.01.2013 14:44 Uhr von sicness66
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Warum heisst das immer gleich "Kiffen" ? Sind wir ein "Säuferparadies" ?
Kommentar ansehen
21.01.2013 14:56 Uhr von diva89
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nein in Deutschland hat man eben Angst. Einfach vor allem. Sicherheit geht in allen Belangen vor. Solange bis die Freiheit nirgends mehr zu finden ist. Der Typ bringt es übrigens auf den Punkt: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.01.2013 15:13 Uhr von Trekki1990
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
North korea is best korea xD
Kommentar ansehen
21.01.2013 15:26 Uhr von Lexx2202
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@thabowl: Spätestens!! Ich geh allerdings wirklich von früher aus. Das hat nichts mit blinden Optimismus zu tun. Da kommt was in Bewegung...
Kommentar ansehen
21.01.2013 15:41 Uhr von brad41x
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Gierin

Opium fürs Volk, da gehts um Religion.

Es steht da im Artikel ja nicht, das die ganze Bevölkerung dauerdicht ist und deswegen nicht rebelliert.

Außerdem macht Pot nicht wie Opium abhängig, zumindest nicht physisch, d. h. man hat auch keine körperlichen Entzugserscheinungen. Hab ich zumindest noch nicht von gehört.
Kommentar ansehen
21.01.2013 16:18 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Darauf erstmal einen Whisky - wie ??????? muss man sein um von einem Nick auf den Menschen zu schließen :)
Kommentar ansehen
21.01.2013 17:44 Uhr von thabowl
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Lexx220 das hoffe ich auch aber bei Leuten wie unserem Suffkopp oder Anima die in der Vergangenheit leben und angst um ihre Kinder haben glaube ich wird es noch etwas dauern, gibt viel zu viele alte Wähler und Wähler auf dem Land die einfach hinterherhinken mit ihrer aufgezwungenen Pseudomoral der Vergangenheit!
Aber lasst sie ruhig in ihrer sicheren Drogenfreien Welt leben in der sie eventuell sogar Verwante wegen einer Pflanze in den Knast schicken würden und sie über ein schlimmes Verbrechen schimpfen können ...
Kommentar ansehen
21.01.2013 21:01 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja, vielleicht sollte man Mal ganz unvoreingenommen bei Kim Jong nachfragen, ob er nicht Lust hat, mit einigen "westlichen Ländern" Mal ordentlich einen "durch zu pfeifen"! Wäre Mal einen Versuch wert. Kann mir aber lebhaft vorstellen, das da einige westlicher Politiker doch sehr unbeholfen und "Weltfremd" wären. Doch wenn ich mir so vorstelle, wie Angela voll high bei Kim Jong auf dem Schoss sitzt und immer Küsschen gibt, könnte sich da auch eine Freundschaft fürs Leben ergeben! Vielleicht sollte man vieles nicht so verbissen sehen und lockerer sein!

Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.

Albert Einstein
Kommentar ansehen
21.01.2013 22:02 Uhr von d0ink
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
An die Leute, die meinen, dass Hanf hier auch in ein paar Jahren legalisiert wird:

Ihr vergesst leider, wie korrupt unser System inzwischen geworden ist (Pharmaindustrie).

Bevor wir hier legal kiffen dürfen, sind wir entweder tot oder steinalt!

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?