21.01.13 12:02 Uhr
 967
 

Nutzt Edmund Stoiber seinen EU-Job als Lobbyarbeit für Schnupftabak?

Der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber ist inzwischen in Brüssel für Bürokratieabbau zuständig, nutzt seinen Posten aber anscheinend auch für andere Dinge.

Dem CSU-Politiker wird vorgeworfen Lobbyarbeit für Schnupftabak zu machen, den er als bayerisches Kulturgut schützen will. Dabei geht es konkret um die Firma Pöschl, die durch die Tabakrichtlinien gefährdet wäre.

Stoiber bat den Gesundheitskommissar, "ernsthafte Bedenken bei dem weiteren Vorgehen der Kommission intensiv zu prüfen, um eine übermäßige Regelung zu vermeiden, die für die Erreichung des politischen Ziels nicht erforderlich ist".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Job, Edmund Stoiber, Schnupftabak
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edmund Stoiber findet: "Möglicherweise ist Trump für Europa besser als Clinton"
Deutschland: Edmund Stoiber sagt, Merkel stehe nicht für Willen der Bevölkerung
Edmund Stoiber beschuldigt Angela Merkel: Schuld am Rechtsruck in Europa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 12:26 Uhr von Katzee
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Was kommt als Nächstes? Zigaretten sind gesundheitsschädlich, ausser die Zigaretten der Marke XYZ? Immer schön zu sehen, wie unsere Politiker ihre Stellung dazu mißbrauchen, "Parteifreunden" zu helfen.
Kommentar ansehen
21.01.2013 12:53 Uhr von uhrknall
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interessieren, wieviel Kohle Stoiber durch diesen Rat an den Gesundheitskommissar bekommen hat.
Ob davon auch was auf dieser berühmten illegalen Steuer-CD gespeichert ist/wird?
Kommentar ansehen
21.01.2013 12:55 Uhr von KingPiKe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Katzeee

Gabs doch schon ähnliches mit der E-Zigarette.
Da wurden Ergebnisse, dass diese weniger gesundheitsgefährdent sind, einfach ignoriert und das Verbot durchgesetzt.
Kommentar ansehen
21.01.2013 12:55 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@Katzee
Vielleicht solltest du erst nachdenken und dann schreiben.

Es geht nicht darum dass Schnupftabak schädlicher oder weniger schädlich als anderer Tabak ist sondern dass wenn man sich die Bayrische Tradition anschaut Schnupftabak seit Jahrhunderten seine Geschichte hat.

Dass ihm Gegner und poltikfaule Neidhammel deswegen gleich über ihn herfallen ist leider wohl normal
Kommentar ansehen
21.01.2013 13:13 Uhr von IceWolf316
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ach? Unsere Politiker machen Lobbyarbeit??? Das ist ja was ganz neues...
Kommentar ansehen
21.01.2013 14:13 Uhr von DerMaus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich halte ja nicht viel von Lobbyismus, aber wenn dieser (ausnahmsweise) mal dazu führt, dass die EU irgentwelche verrückten Vorbote nicht einführt und den Bürger Bürger sein lässt, dann muss man ehrlich sagen (auch wenns irgentwie falsch klingt): "Gute Arbeit Herr Stoiber."
Kommentar ansehen
21.01.2013 15:52 Uhr von Herzdieb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Stoiber xD schon immer der Mann mit allen Meinungen gewesen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edmund Stoiber findet: "Möglicherweise ist Trump für Europa besser als Clinton"
Deutschland: Edmund Stoiber sagt, Merkel stehe nicht für Willen der Bevölkerung
Edmund Stoiber beschuldigt Angela Merkel: Schuld am Rechtsruck in Europa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?