21.01.13 06:10 Uhr
 97
 

Nicaragua: Küste von Erdbeben erschüttert

Die Küste von Nicaragua ist von einem Erdbeben der Stärke 5,1 auf der Momenten-Magnituden-Skala erschüttert worden.

Das Beben fand in einer Tiefe von 87,3 Kilometern statt. Derzeit gibt es noch keinerlei Berichte über Verletzte oder entstandene Schäden.

Das Epizentrum des Bebens war 61 Kilometer westlich von El Viejo. Von der Hauptstadt des Landes, Managua, war das Beben 167 Kilometer entfernt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Küste, Nicaragua, Erschütterung
Quelle: latina-press.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 06:10 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Erklärung: Die Skala reicht bis zu einem Wert von 10,6 (zerbrechen der Erdkruste). Seismologen nutzen diese Skala lieber, weil sie in ihrer Aussage weniger eingeschränkt ist, als die Richterskala.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?