21.01.13 06:10 Uhr
 92
 

Nicaragua: Küste von Erdbeben erschüttert

Die Küste von Nicaragua ist von einem Erdbeben der Stärke 5,1 auf der Momenten-Magnituden-Skala erschüttert worden.

Das Beben fand in einer Tiefe von 87,3 Kilometern statt. Derzeit gibt es noch keinerlei Berichte über Verletzte oder entstandene Schäden.

Das Epizentrum des Bebens war 61 Kilometer westlich von El Viejo. Von der Hauptstadt des Landes, Managua, war das Beben 167 Kilometer entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Küste, Nicaragua, Erschütterung
Quelle: latina-press.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2013 06:10 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Erklärung: Die Skala reicht bis zu einem Wert von 10,6 (zerbrechen der Erdkruste). Seismologen nutzen diese Skala lieber, weil sie in ihrer Aussage weniger eingeschränkt ist, als die Richterskala.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?