20.01.13 19:15 Uhr
 64
 

Biathlon: Deutsche Männerstaffel nach Debakel am Schießstand nur auf Rang sieben

Beim Biathlon-Weltcup in Antholz (Italien) wurde am heutigen Sonntagnachmittag die Herrenstaffel ausgetragen.

Frankreich holte sich den ersten Platz. Danach folgten Russland und Österreich auf den Rängen zwei und drei.

Für die deutschen Herren gab es am Schießstand ein Debakel und so reichte es für das deutsche Team nur für Platz sieben. Florian Graf musste dreimal nachladen, Arnd Peiffer zweimal und Johannes Kühn einmal. Erik Lesser musste sogar viermal in die Strafrunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsche, Biathlon, Debakel, Rang, Schießstand
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?