20.01.13 19:15 Uhr
 62
 

Biathlon: Deutsche Männerstaffel nach Debakel am Schießstand nur auf Rang sieben

Beim Biathlon-Weltcup in Antholz (Italien) wurde am heutigen Sonntagnachmittag die Herrenstaffel ausgetragen.

Frankreich holte sich den ersten Platz. Danach folgten Russland und Österreich auf den Rängen zwei und drei.

Für die deutschen Herren gab es am Schießstand ein Debakel und so reichte es für das deutsche Team nur für Platz sieben. Florian Graf musste dreimal nachladen, Arnd Peiffer zweimal und Johannes Kühn einmal. Erik Lesser musste sogar viermal in die Strafrunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsche, Biathlon, Debakel, Rang, Schießstand
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?