20.01.13 17:37 Uhr
 135
 

Fußball/Spanien: Wird der FC Valencia verstaatlicht?

Dem spanischen Fußball-Klub FC Valencia droht die Verstaatlichung. Der Mehrheitsaktionär ist nicht in der Lage einen Bankkredit zu bedienen. Deswegen werden 70 Prozent der Vereinsaktien an den Staat gehen.

Medien berichteten, dass es sich bei dem Kredit um eine Summe von 81 Millionen Euro handelt. Für das Darlehen aus dem Jahr 2010 bürgte die Region Valencia und verhinderte so die Zahlungsunfähigkeit des Vereins.

"Uns gefällt das nicht, aber wir werden uns damit auseinandersetzen", so Vizeregierungschef José Císcar über die Verstaatlichung des Vereins. Man wolle sich nicht in die Vereinsführung einmischen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Valencia, FC Valencia
Quelle: www.transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 17:53 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer zahlts?
Kommentar ansehen
20.01.2013 18:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, wer wohl!?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?