20.01.13 12:32 Uhr
 1.302
 

Fußball/Bayern München: Laut Uli Hoeneß dreht der ganze Verein wegen Guardiola durch

Um 9:30 Uhr beginnt das Spiel Bayern gegen Fürth in der US-Metropole New York. Vor dem Fernseher sitzt wie jedes Mal in dieser Saison Pep Guardiola. Er sieht ein 2:0 durch zwei Tore von Mario Mandzukic.

Doch die meisten denken schon an Guardiola.Bayern-Präsident Uli Hoeneß (61) bei "Liga total!": "Seitdem der Name Guardiola in München herumspukt, drehen alle durch. Wir haben ihn, aber jetzt spielen wir erst mal wieder Fußball bis Ende Mai!"

Am 1. Juli 2013 ist der Amtsantritt von Pep Guardiola beim FCB. Jupp Heynckes (67) ist von dem Zielpunkt der Bekanntgabe nicht begeistert. Heynckes: "Vielleicht wäre es glücklicher gewesen, wenn man es vor dem Urlaub gemacht hätte."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Verein, Uli Hoeneß, Pep Guardiola
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 12:32 Uhr von paderlion
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Das wird jetzt das große Problem sein alle bereiten sich auf den neuen Trainer vor und die aktuelle Saison wird vernachlässigt.
Kommentar ansehen
20.01.2013 12:35 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat Heynckes recht. Erst mal die Saison spielen und dann weitersehen. Der Zeitpunkt der Bekanntgabe war nicht gut, gar nicht gut.
Kommentar ansehen
20.01.2013 16:47 Uhr von Krabbenburger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso wird diese Sexy-Jenny nicht gesperrt.Hab Shortnews schon ein paar mal angeschrieben,aber nix passiert.Das ist nervig ohne Ende.Sind wir hier im Puff,oder was?
Kommentar ansehen
20.01.2013 19:02 Uhr von YokoHammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damit wird die mannschaft auch nicht besser nur weil ein guter trainer kommt. die mannschaft kann nur was werden wenn das zusammenspiel mit den spielern klappt ich glaub nicht das spiele mit alleingängern gewonnen werden können. diese erfahrung hat man mit klinsmann, van gaal, usw. auch schon gemacht es sind gute trainer nur die spieler sind die dummen. eine mannschaft kann nicht besser werden wenn man teure trainer und spieler einkauft.
Kommentar ansehen
20.01.2013 20:24 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ähmm, es ist aber schon allen hier bewusst dass Hoeneß von den Reportern und Medien sprach, und nicht vom Verein? Die sind es, die durchdrehen... Titel der News ist falsch
Kommentar ansehen
20.01.2013 21:32 Uhr von Spurhalteassistent
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Krabbenburger

also wenn ich ehrlich bin hebt diese sexy Jenny in einigen Shortnews Diskussionen das Niveau deutlich an :D

ich finde Shortnews hat inzwischen nichts anderes mehr verdient... alle sollen hier endlich weg, dann schaff ichs vlt auch noch, hier nicht mehr zu lesen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?