20.01.13 11:23 Uhr
 537
 

Südkoreanische Forscher entwickeln erste biegsame Lithium-Ionen-Akkus der Welt

Südkoreanischen Forschern unter der Leitung von Professor Lee Sang-Jung ist es gelungen, aus einem gelartigem Material, einem Polymer Elektrolyt Fluid, erste biegsame Lithium-Ionen-Akkus herzustellen.

Diese neuartigen Akkus lassen sich auf beliebige Flächen aufdrucken und könnten ein weiterer Schritt zu den biegsamen Smartphones der Zukunft sein. Das Gel wird mit eigens erstellten Nanomaterialien innerhalb rund 30 Sekunden unter ultravioletter Bestrahlung zu den biegsamen Akkus "gebacken".

Die neuartigen Akkus sollen nicht nur flexibel, sondern auch stabiler und sicherer als herkömmliche Akkus sein. Laut den Entwicklern, sollen die Akkus weniger Hitzeprobleme haben und nicht mehr Explodieren können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Forscher, Lithium, Ionen
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?