20.01.13 11:22 Uhr
 537
 

Video: So hört sich der Hit "Call Me Maybe" nach 15-Google-Übersetzungen an

Im vergangenen Jahr war der Song "Call Me Maybe" von Carly Rae Jepsen ein Hit, der nicht nur im Radio oft zu hören war, sondern auch oft auf YouTube parodiert wurde.

Auf der Video-Plattform ist nun ein Film hochgeladen worden, der zeigt, wie sich der Song anhört, wenn er 15 Mal durch den Google-Translator gejagt wurde.

Das Lied wurde zunächst in 14 verschiedene Sprachen übersetzt. Erst dann wurde "Call Me Maybe" wieder in das Englische zurückübersetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Google, Hit
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 12:18 Uhr von nachtstein_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da reicht schon einmal deutsch und wieder zurück.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?