20.01.13 11:13 Uhr
 168
 

Fußball/Spanien: Erste Saisonniederlage für den FC Barcelona

Der Spitzenreiter der Primera Division, der FC Barcelona, hat einen scheinbar sicheren Sieg aus der Hand gegeben und die erste Saisonpleite einstecken müssen. Bei Real Sociedad gab es für die Katalanen eine 2:3-Niederlage.

Dabei führte Barcelona schon nach 25 Minuten durch Treffer vom Argentinier Lionel Messi und von Pedro mit 2:0 und verpasste durch einen Pfostentreffer von Messi die Vorentscheidung. Kurz vor der Pause schaffte Real Sociedad durch Chori Castro den Anschlusstreffer.

Nach der Pause sah Gäste-Verteidiger Gerard Pique eine umstrittene Gelb-Rote Karte, die von seinem Trainer Tito Vilanova hart kritisiert wurde. Castro schaffte mit seinem zweiten Treffer kurze Zeit später den Ausgleich, ehe Imanol Agirretxe in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, FC Barcelona
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 13:35 Uhr von thor76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja das war es dann mit Barcelona, Titelchance verspielt.

[ nachträglich editiert von thor76 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?