20.01.13 10:08 Uhr
 1.695
 

NASA veröffentlicht faszinierende Video-Aufnahmen vom Vela-Pulsar

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat jetzt ein Video veröffentlicht, welches den Pulsar Vela in Aktion zeigt.

In dem beeindruckenden Video ist gut zu erkennen, wie der schnell pulsierende Neutronenstern einen Jetstream erzeugt. Die Aufnahmen wurden mit dem Röntgen-Weltraumteleskops "Chandra" gemacht.

Der Pulsar ist von der Erde ungefähr 1.000 Lichtjahre entfernt. Nachdem er sein Leben als massereicher Stern beendete, schrumpfte er auf ein Durchmesser von nur 19 Kilometer zusammen. Er dreht sich in einer Sekunde elf Mal um seine eigene Achse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, NASA, Pulsar
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 12:11 Uhr von El_kritiko
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich dass die Astronomen in den unendlichen Weiten ein Objekt mit nur einem Durchmesser von 19km entdecken konnten. Da kann man ja gleich eine Stecknadel auf dem Pluto suchen.
Kommentar ansehen
20.01.2013 12:24 Uhr von Phillsen
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2013 13:45 Uhr von rondarolf12
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Phillsen:

Was ist das?
Dummschwätzer.
Und was tut er?
Dummschwätzen...
Kommentar ansehen
20.01.2013 15:30 Uhr von Phillsen
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich seh schon, Rambo-Zitate sind unter eurem Niveau.
Asche auf mein Haupt...
Kommentar ansehen
20.01.2013 16:40 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Phillsen

Hier ist Shortnews. Hier ziehen nur Titten und Islamhetze. Oder Diese Chuck Norris Scheisse.

@News:

Krass ^^ sieht aus als würde einer von der NASA in einem dunklen Raum sitzen und hinter ner blauen Taschenlampe rauchen :-D Naja wie ich schon erwähnte: "Wie im Makrokosmos, so im Mikrokosmos" ;-)
Kommentar ansehen
20.01.2013 17:59 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht eher aus wie eine videoschleife aus 3-4 bildern :-/
Kommentar ansehen
20.01.2013 22:05 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ damagic

That´s what I thought. Das Muster ist immer exakt das gleiche. Scheinen nur Einzelbilder in einer Schleife zu sein.
Kommentar ansehen
20.01.2013 23:57 Uhr von Igor-Schlitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Seit dem 18.01.2013 melde ich regelmäßig User Sexy-Jenny wegen dem Spam. Löschen oder was ändern wird nicht in Betracht gezogen. Was ist das hier denn für ein Mist?!
Kommentar ansehen
21.01.2013 00:39 Uhr von machinery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist keine Videoschleife, es ist das übliche Verhalten eines Pulsars.
Nur die regelmäßig auftretenden hier sichtbaren Eigenschaften des Jetstreams lassen einen vermuten, dass es sich dabei um eine Schleife handelt; also das Muster.
Eine Variation dieses Musters erkennt man, wenn man genau auf den mittleren Part des Jetstreams achtet, dieser ist i.d.R. der instabilste Teil eines Jetstreams.

Das rotierende Objekt an sich hat einen Durchschnitt von 19km, welches man auf diesem Video kaum erkennen kann, eben nur als Lichtpunkt. Was hier so sichtbar ist sind die Energieverläufe, in diesem Video in Form von Röntgenstrahlen sichtbar, die von dem Objekt ausgehen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?