20.01.13 09:38 Uhr
 5.031
 

"Django Unchained" im echten Leben: Dieser Mann war tatsächlich der echte Django

Momentan läuft im Kino der Film "Django Unchained". Doch es gab in der Realität tatsächlich einen echten Django.

Es handelt sich dabei um den Afro-Amerikaner Bass Reeves, der im Jahre 1838 als Sklave geboren wurde. Im Jahre 1875 wurde er westlich des Mississippi Flusses schließlich sogar ein echter Deputy Marshal.

Im Laufe seiner Karriere verhaftete er rund 3.000 Männer und erschoss sogar 14 Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Leben, Django Unchained
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 13:53 Uhr von Biertrinker
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Man wird nicht als Sklave geboren.
Kommentar ansehen
20.01.2013 15:47 Uhr von Prinz_taly
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@tara123...
in sehr vielen islamischen staaten haben schwarze keine rechte?
so was dummes habe ich ja auch noch nicht gehört.

jeder schwarze hatt in jedem islamischen land das gleiche recht wie jeder andere auch
Kommentar ansehen
20.01.2013 16:22 Uhr von neminem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ming-Ming, er IST tot....

Hättest du gesagt: "ich wusste gar nicht, dass Karl Ranseier so eine steile Karriere hingelegt hat" wärs sogar was ganzes geworden. ;P
Kommentar ansehen
20.01.2013 17:14 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tara123...
passiert :)
Kommentar ansehen
21.01.2013 07:25 Uhr von ulkibaeri
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@trara... und in der Schweiz wurde das Wahlrecht für Frauen erst 1971 eingeführt.
Kommentar ansehen
24.01.2013 10:53 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Django" ist eine Kunstfigur, erstmalig dargestellt von Franko Nero ...
Ergo kann es keinen "echten" Django geben ...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?