20.01.13 09:37 Uhr
 242
 

Fußball: Klarer Sieg - Borussia Dortmund startet Rückrunde mit 0:5 in Bremen

Der amtierende Meister aus Dortmund startet in die Rückrunde der Bundesliga mit einem Achtungserfolg in Bremen.

Souverän setzte sich der BVB mit 0:5 gegen Werder durch und festigte dadurch seine Ambitionen auf eine erneute Champions-League-Teilnahme.

Bereits zur Halbzeit führten die Dortmunder, durch Tore von Marco Reus und Mario Götze mit 0:2. In der zweiten Hälfte erhöhten dann Felipe Santana, Robert Lewandowski und Jakub Blaszczykowski auf den Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magnificus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Borussia Dortmund, SV Werder Bremen, Rückrunde
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 09:37 Uhr von magnificus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Top Leistung der Dortmunder. Bremen allerdings auch unterirdisch. So bleibt der BVB oben und Werder unten. Aber Bayern hat ja auch gewonnen.
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:40 Uhr von Borgir
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Laut der Überschrift hat Dortmund 5:0 verloren.
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:47 Uhr von Biblio
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Borgir, schonmal Fussball im Verein gespielt?

Bei Fussballergebnissen wird stets das Torergebnis der Gastgeber zuerst genannt, und hinter dem Doppelpunkt die Trefferanzahl des Gasts

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:51 Uhr von Borgir
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn ich das so wie in der Überschrift schreibe muss man "5:0" schreiben, denn die News beschreibt den Sieg von Dortmund, nicht die Niederlage der Bremer. Dortmund gewinnt in Bremen 5:0, nicht 0:5

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:53 Uhr von spencinator78
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
lach
Kommentar ansehen
20.01.2013 10:05 Uhr von Biblio
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir, gut, Du weisst es besser
Kommentar ansehen
20.01.2013 11:14 Uhr von shovel81
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Borgir

Wenn Du von Fußball keine Ahnung hast dann behalte deine Meinung lieber für Dich.Das was Biblio geschrieben hat ist schon korrekt.
Kommentar ansehen
20.01.2013 11:32 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find, kann man so oder so schreiben. Da im Titel steht "in Bremen" ist das so schon korrekt. Und Meinungen dazu von Leuten wie Borgir und spenci gehen mir am * vorbei. Aber sowas von. Sagen dürfen die alles, ob es mich interessiert.......:)
Ich bin zufrieden mit der News.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
20.01.2013 12:30 Uhr von kostenix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die überschrift ist richtig, aber
"Souverän setzte sich der BVB mit 0:5 gegen Werder durch.."
ist auf jeden fall falsch... oder es ist gut, 0:5 zu spielen...
Kommentar ansehen
20.01.2013 13:17 Uhr von magnificus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, und wenn ich es andersherum geschrieben hätte? Dann hieße es: Buhbäh, die haben auswärts gespielt, warum 5-0? Also was soll`s. Es geht um News schreiben, nicht um irgendwelche Kleingeister zufrieden zustellen.
Kommentar ansehen
20.01.2013 13:44 Uhr von flc.gizmo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn eine Mannschaft 5:0 gewinnt, ist es egal ob es ein Heim- oder Auswärtsspiel war. Das Ergebnis ist zwar 0:5, man gewinnt aber nicht mit 0:5.
Kommentar ansehen
20.01.2013 13:53 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das offizielle Ergebnis 0-5 ist, hat wohl irgendwer gewonnen, oder? Und dieses mal war es der BVB.

So einfach ist es also, Klicks und Kommentare zu generieren, gut zu wissen :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?