20.01.13 09:31 Uhr
 30.968
 

Zwei Männer wagten Selbstversuch mit Geburts-Wehen: Das ist das heftige Ergebnis

Zwei niederländische Männer wagten nun einen wissenschaftlichen Selbstversuch. Sie wollten wissen, wie sich Frauen kurz vor der Geburt fühlen, wenn die Wehen einsetzen. Sie konnten nicht glauben, dass es so schmerzhaft sein soll.

Deshalb wurden sie an Elektroden angeschlossen, die die Wehen simulieren. Doch bereits wenige Minuten, nachdem es losging, schrien sie wie verrückt vor Schmerzen.

Nach schließlich zwei Stunden waren sie so sehr von ihren Kräften verlassen und hatten Schmerzen, dass sie im Gnade flehten und das Experiment beendet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ergebnis, Selbstversuch, Wehen
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Für Futter gehalten: Seelöwe zerrt in Kanada kleines Mädchen in Wasser
"Church of Satan" will nicht mit Donald Trump in Verbindung gebracht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2013 09:33 Uhr von Borgir
 
+55 | -19
 
ANZEIGEN
Wehen tun weh. Deshalb heißen sie ja so. Idioten die glauben, dass es nicht so schlimm sei.
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:38 Uhr von Exilant33
 
+51 | -42
 
ANZEIGEN
Frauen haben ein höhere Schmerzgrenze als Kerle und das hat schon sein Sinn! Sonst würden wir ja die Kinder kriegen!;)
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:39 Uhr von Bokaj
 
+37 | -25
 
ANZEIGEN
Männer, und bei ihnen ist nicht einmal der Damm gerissen.
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:44 Uhr von Daffney
 
+21 | -91
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2013 09:50 Uhr von FETTLORD
 
+84 | -6
 
ANZEIGEN
Frauen reagieren sensibler auf Schmerzreize. Sie empfinden früher, häufiger, heftiger und länger Schmerzen als Männer. Zum Beispiel ist die Schmerzgrenze für Hitze bei Frauen im Schnitt schon bei 43 Grad Celsius erreicht. Bei Männern liegt sie bei 46 Grad.

Bei einer Schwangerschaft helfen einfach die Hormone gegen den Schmerz.
Kommentar ansehen
20.01.2013 10:14 Uhr von kingkosu
 
+21 | -17
 
ANZEIGEN
Schade, dass du nicht solche Schmerzen beim Verfassen solcher News verspürst!
Kommentar ansehen
20.01.2013 10:18 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Coole Sache, könnte ein Verkauffsschlager werden, denn es ist ein interessanteres Erlebnis als von der Brücke mit Bungeeseil zu springen.
Kommentar ansehen
20.01.2013 10:23 Uhr von FadingMoon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Interessantes Experiment; das würde ich auch gerne mal versuchen.
Kommentar ansehen
20.01.2013 10:58 Uhr von Joeiiii
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
Daß Wehen kein Klacks sind, ist mir klar. Allerdings wage ich zu bezweifeln, daß man Geburtswehen 1:1 auf Männer übertragen kann.

An Elektroden angeschlossen... toll. Und dann? Geburtswehen kommen nicht von außen. Außerdem haben Frauen einen komplett anderen Hormonhaushalt als Männer, was insbesondere in der Schwangerschaft gilt.
Kommentar ansehen
20.01.2013 11:40 Uhr von Gorli
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Öh, haben die auch Frauen an das Ding angeschlossen? Ich bezweifle nämlich dass das vergleichbar ist, denn Männer haben ja überhaupt keine Gebärmutter die sich kontrahierern könnte. Ich nehme an die lassen einfach die Bauchmuskeln verkrampfen, und die sind ja nicht dafür gebaut, stundenlange Belastung auszuhalten.

[ nachträglich editiert von Gorli ]
Kommentar ansehen
20.01.2013 11:55 Uhr von Zuvo
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
und trotzdem ist ein tritt in die hoden schmerzvoller^^
Kommentar ansehen
20.01.2013 12:05 Uhr von kingoftf
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Solche Schmerzen empfinde ich auch immer, wenn ich die "News" von Crushial lese

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
20.01.2013 12:57 Uhr von Captnstarlight
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte denen eine Auszeichnung, den IgNobel Preis verleihen! So etwas dummes hab ich ja noch niemals gelesen! :D
Kommentar ansehen
20.01.2013 13:10 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@exilant33
Nein

http://www.spiegel.de/...

Man kann diesen Test auch nicht für voll nehmen. Frauen sind "gedopt" während der Geburt.
Kommentar ansehen
20.01.2013 15:13 Uhr von spacekeks007
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nun sollten die mal nen gerät erfinden was nen tritt in die kronjuwelen simuliert...

mindestens genau so schmerzhaft
Kommentar ansehen
20.01.2013 15:45 Uhr von Lykantroph
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Humpelstilzchen

Schön das es noch Menschen gibt die Wissen ;-) Aber ich habe mittlerweile festgestellt das solche Infos hier "Perlen vor die Säue" sind, wenn du verstehst was ich meine...
Kommentar ansehen
20.01.2013 17:05 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es gab Frauen die mir erzählten, die hätten direkt nach der Geburt ihres Kindes ohne Probleme ein weiteres bekommen können, weil es nicht so schlimm war. Es gab Frauen die mir erzählten das es die Hölle war und sie solche Schmerzen nie wieder erleben wollen und es gab Frauen die mir sagten das es zwar weh tat, es aber in ihrem Kulturkreis üblich wäre noch lauter zu brüllen als es notwendig gewesen wäre. Je mehr brüllen, desto mehr Geld gibt es zur Geburt. Was sagt mir das? Schmerzen sind ohnehin relativ und jeder empfindet sie anders. Wenn das so ist, dann finden sich auch Männer die dieses Experiment im Handumdrehen erledigen und nicht anfangen zu jammern ...

[ nachträglich editiert von willi_wurst ]
Kommentar ansehen
20.01.2013 17:45 Uhr von Lommels
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ok, nun haben sich Männer Wehen simulieren lassen, jetzt wäre es nur gerecht wenn Frauen sich mal einen Tritt ins Gemächt simulieren lassen.

Danach können wir noch mal über Schmerzen reden^^
Kommentar ansehen
20.01.2013 17:57 Uhr von BigMicky
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
unrealistischer test... stromschläge kann man doch nicht mit wehen gleichsetzen... sicherlich ist beides sehr schmerzhaft, aber garantiert nicht miteinander vergleichbar...
Kommentar ansehen
20.01.2013 20:16 Uhr von Suzaru
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Testosteron ist zwar ein "Schmerzmittel", aber die weibl. Hormone bei der Geburt drücken die Schmerzempfindung deutlich stärker.
Kommentar ansehen
20.01.2013 22:29 Uhr von V3ritas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu noch sagen?^^ Wer sich so ne dumme Frage stellt, hat es nicht anders verdient. :D

https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von V3ritas ]
Kommentar ansehen
21.01.2013 10:40 Uhr von Monstrus_Longus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben die Deppen denn erwartet? :D Ich hab aber eh die Theorie, dass da bei Frauen was ganz spezielles vor der Geburt im Körper abgeht. Ich mein, wahrscheinlich werden da spezielle Hormone ausgeschüttet, die die Schmerzen erträglicher machen. Das ist wieder viel zu einfach gedacht. Es geht eben nicht nur um den ganz speziellen Bereich, von dem der Schmerz ausgeht. Also ich glaub das tut voll im Bauch weh und so. Da laufen einfach total viele Prozesse im Körper ab und das ist alles noch gar nicht so erforscht. Vielleicht liegt die höhere Schmerzgrenze auch an den monatelangen Einflüssen der Hormone auf das Gehirn.
Kommentar ansehen
21.01.2013 11:14 Uhr von Ruthle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es tut nicht nur im Bauch weh, sondern im gesamten Beckenapparat...Das Schambein wird ja etwas auseinandergedehnt. Die Schmerzen zum Ende hin sind sehr stark, aber es handelt sich da nur noch um wenige Wehen, bis dann das Baby da ist. Allein das Wissen, dass diese Schmerzen ja nur kurzfristig sind, hilft, das zu ertragen!
Kommentar ansehen
21.01.2013 14:43 Uhr von TheShooter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer schon einmal dabei war, wenn ein Kind auf die Welt kommt, der weiss was Frauen durch machen - The Biggest Thanks for all the women - Meine Frau hatte zwar nur 3 Stunden das Vergnügen, aber als Sie als Hauptrolle in jedem Teufelsstreifen alleine wegen Ihrer Aussprache hätte mitmachen können, sage ich nur Hut ab vor allen FRAUEN!!!! Danke
Kommentar ansehen
22.01.2013 11:00 Uhr von Frekos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EHM

Das ist sehr wohl bekannt,Monstrus_Longus

Wieso bekommen Frauen ihre Menstruation? Was geht wohl genau in ihrem GESAMTEN Körper vor?

oh mann...

Woher habt ihr eure Aufklärungen? Vom Papst?

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?