19.01.13 21:06 Uhr
 12.816
 

Britische Nackt-eBayerin unter "Reflectoporn"-Verdacht

Die Britin Aimi Jones, die ihr gelbes Kleid für umgerechnet knapp 120.000 Euro bei eBay verkauft hat (ShortNews berichtete), steht unter "Reflectoporn"-Verdacht.

Im Internet werden erste Zweifel daran laut, ob es sich bei ihrem Nacktfoto für eBay tatsächlich um ein Versehen gehandelt hat, oder ob es Absicht war.

Für den Trend, sich nackt in spiegelnden Objekten zu fotografieren, gibt es einen Fachbegriff: "Reflectoporn", eine Form des Exhibitionismus. Im Internet kursiert eine Reihe solcher Fotos, die oft bei eBay landen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: eBay, Verdacht, Auktion
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 21:06 Uhr von Forstreform
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Ich bin mir nicht sicher, ob die Zweifel bei Aimi Jones berechtigt sind, aber die Fotos der "Reflectoporn"-Freunde sind schon ziemlich durchgeknallt.
Kommentar ansehen
19.01.2013 21:11 Uhr von thenegame
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn schon eh egal die kohle wird sie ja trotzdem haben
Kommentar ansehen
19.01.2013 21:39 Uhr von Borgir
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
und? 120.000 Euro für ein Kleid...sie hat anscheinend alles richtig gemacht
Kommentar ansehen
19.01.2013 22:23 Uhr von sickboy_mhco
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
als hätten wir keine anderen probleme als uns um so nen scheiß zu kümmern
Kommentar ansehen
20.01.2013 00:09 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Demnächst im Kino "Batman vs. Reflectoporn" :D

Sorry, hört sich halt wie ein Typischer Comic gauner an :D
Kommentar ansehen
20.01.2013 01:14 Uhr von Ali Bi
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre die richtiges News für unseren PornReflector CRUSHIAL gewesen :-P
Kommentar ansehen
20.01.2013 02:14 Uhr von Lykantroph
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Ghost Rider

Danke für die Infos! Soweit hab ich tatsächlich bisher noch gar nicht gedacht. Mal wieder eine neue Perspektive auf die Dinge und ein weiterer Grund Medien kritischer zu betrachten.

Herzlichen Dank!
Kommentar ansehen
20.01.2013 04:55 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht Spiderman da kommt Dr. Reflectoporn...
Kommentar ansehen
20.01.2013 13:52 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fallen mir spontan zwei Regeln des Internets ein:

Rule 34) There is porn of it, no exceptions
Rule 35) If no porn is found of it, it will be made

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?