19.01.13 21:06 Uhr
 12.810
 

Britische Nackt-eBayerin unter "Reflectoporn"-Verdacht

Die Britin Aimi Jones, die ihr gelbes Kleid für umgerechnet knapp 120.000 Euro bei eBay verkauft hat (ShortNews berichtete), steht unter "Reflectoporn"-Verdacht.

Im Internet werden erste Zweifel daran laut, ob es sich bei ihrem Nacktfoto für eBay tatsächlich um ein Versehen gehandelt hat, oder ob es Absicht war.

Für den Trend, sich nackt in spiegelnden Objekten zu fotografieren, gibt es einen Fachbegriff: "Reflectoporn", eine Form des Exhibitionismus. Im Internet kursiert eine Reihe solcher Fotos, die oft bei eBay landen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: eBay, Verdacht, Auktion
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets