19.01.13 20:11 Uhr
 377
 

Schweiz: Zweijährige wollte länger Fernsehen - Mutti in Badezimmer eingesperrt

Die zweijährige Sereina sieht so brav aus, als könne sie kein Wässerchen trüben. Doch ihren ganz eigenen Willen hat sie wohl - und zeigte ihn. Das TV-Programm hatte es ihr an diesem Abend angetan. Mutti war nicht davon erbaut. Die Panne begann mit einem außen steckenden Schlüssel am Badezimmer.

Es war dies die Folge des Wunsches von Sereina, da sie seit Kurzem allein auf das Klo gehen will. Mutti war das zu risikoreich, deshalb sperrte sie das Klo sonst immer außen ab. Nur nicht an diesem Abend. So steckte der Schlüssel außen, als sie kurz ihre Hände waschen wollte.

Sereina nutzte den Moment für den geplanten Fernsehkonsum. Sie sperrte Mutti ins Badezimmer ein. Stundenlang war die Mutter gefangen, schrie um Hilfe und hatte zudem Angst um Sereina. Nachbarn riefen die Feuerwehr, die über Leitern in die Wohnung stiegen. Sereina saß seelenruhig vor dem TV-Gerät.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Fernsehen, Badezimmer, Mutti
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 22:03 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
alles richtig gemacht, die kleine :-)
Kommentar ansehen
20.01.2013 06:30 Uhr von AFI85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt vom zuviel fernsehen....die Sucht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?