19.01.13 18:59 Uhr
 6.147
 

Diese Songs sollten sie beim Autofahren meiden, sonst droht ein Bußgeld

Das aus England stammende Onlineportal "Confused" hat jetzt in einem Experiment herausgefunden, dass man bestimmte Songs nicht bei der Autofahrt hören sollte.

Demnach sollte man im Auto nicht das Lied "Hey Mama" von der US-Hip-Hop-Band Black Eyed Peas hören. Auch "Dead on Arrival" von den Fall Out Boys sollte man meiden.

Der schnelle Grundbeat verleitet die Fahrer zu schnellerem Fahren, was schnell ein Bußgeld einbringen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Musik, Bußgeld, Autofahren
Quelle: www.motor-talk.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm
Preise für Autoreifen ziehen deutlich an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 20:04 Uhr von mort76
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
...oh, es gibt zwei Songs mit einem schnellen Beat?
Gut zu wissen...ist mir glatt entgangen.
Kommentar ansehen
19.01.2013 20:32 Uhr von RulerVomBlock
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wieder so ein Schwachsinn. Da gab es auch mal den Test mit Klassik, Rock und Pop Musik wo die Fahrer nur nach Gefühl und ohne Tacho mit Tempo 50 fahren sollten. Waren auch verschiedene Altersklassen. Ergebnis war das man beim hören von Klassischer Musik komischerweise schneller fährt als man denkt.
Und wenn ich ein gutes Lied höre und unterwegs bin und alles ist frei auf der Autobahn oder so dann geht bei mir auch schon mal das Gaspedal nach unten egal was für Musik es ist, hauptsache sie ist gut ;)
Kommentar ansehen
19.01.2013 20:49 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ruler,
dann hör dir mal Wagner beim autofahren an (den hat man, wenn ich mich recht erinnere, bei diesem Test nämlich benutzt)...beim Wallkürenritt würde ich auch aufs Gas treten, als wärs Speedmetal.
Es gibt halt nicht nur Mozart und Vivaldi...
Kommentar ansehen
19.01.2013 20:56 Uhr von newschecker85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wo ich aufs gas trete, wenn ich STYLO von Gorillaz höre
Kommentar ansehen
19.01.2013 21:29 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und wenn man das langsame Largo von Händel hört, kann es passieren, dass man auf der Straße wie eine Schnecke kriecht.
Kommentar ansehen
19.01.2013 21:38 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich hör im auto übelstes metal-geknüppels und fahre auch anständig. kompletter unsinn....
Kommentar ansehen
19.01.2013 23:13 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Borgir,
nein, das ist kein Unsinn, das wurde durch verschiedne Studien belegt, aber Ausnahmen bestätigen eben die Regel.
Du wirst wohl kaum abstreiten können, daß Musik auf viele Menschen einen starken Einfluß hat...also, ich kanns jedenfalls nur bestätigen, ich muß mich ziemlich zügeln, wenn meine Lieblingsmusik läuft, und das klappt dann auch nicht immer...
Wobei ich auch sagen muß, daß Metal auf mich diese Wirkung auch nicht hat, dafür brauche ich etwas dynamischeres.
Kommentar ansehen
20.01.2013 08:13 Uhr von sv3nni
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wie siehts mit 1 2 polizei aus ;)
Kommentar ansehen
20.01.2013 10:44 Uhr von shirtshop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein wort fasst die news zusammen:
uninteressant.
Kommentar ansehen
20.01.2013 12:22 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sv3nni,
also, wenn schon, dann "ACAB" von Slime.
Dann sind die Ordnungshüter auch gleich viel motivierter beim durchsuchen...
Kommentar ansehen
20.01.2013 19:55 Uhr von mkraus71
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
selber schuld wer sich so einen Scheiss anhört!
Kommentar ansehen
21.01.2013 08:17 Uhr von esKimuH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Minusnews"
Kommentar ansehen
21.01.2013 10:24 Uhr von Garlantec
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was fürn totaler Schwachsinn.
Kommentar ansehen
21.01.2013 11:54 Uhr von JerryHendrix
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das kann bei jeder Musik passieren, also News ist sinnlos. Aber Spaß bringt es schon wenn man beim Autofahren z.B. den Soundtrack von einem Rennspiel hört.
Kommentar ansehen
23.01.2013 08:46 Uhr von sevenofnine1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange ich kein Bußgeld für (nicht schön, aber laut) singen im Auto erhalte, ist mir das egal. Aber das Auto (alleine) ist der einzige Ort, wo ich singen darf, ohne dass sich die Mitbürger beschweren. Naja... und die Dusche ist auch mein Freund (ich schlafe aber nicht darin!).

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?