19.01.13 15:31 Uhr
 131
 

Facebook ruft in Deutschland zum Kampf gegen Mobbing im Internet auf

Immer mehr verlagert sich das Mobbing in virtuelle Räume wie Facebook. Nun hat der Internet-Riese am gestrigen Freitag ein Programm freigeschaltet, welches zum Beispiel Informationen über das Thema bereithält und wie man als Betroffener, Zeuge oder Freund darauf reagieren soll.

Politiker aller Fraktionen im Bundestag begrüßten diesen Schritt. Allerdings fordert Facebooks Partner "klicksafe" auch konkrete Maßnahmen vom Netzwerk-Giganten wie etwa Mobbing auf Facebook melden zu können und Löschung beleidigender Inhalte. Bisher ist dies nur in den USA möglich.

"Es ist wichtig, dass Unternehmen wie Facebook Verantwortung übernehmen und dabei auch mit unabhängigen Partnern zusammenarbeitet", so Joachim Kinder, der Sprecher der Initiative.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Internet, Facebook, Kampf, Mobbing
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?