19.01.13 15:01 Uhr
 439
 

Syrien: Chemiewaffen eventuell bereits eingesetzt

Wie die französische Zeitung "Le Monde" unter Berufung auf mehrere Informationsquellen berichtet, hat die syrische Armee am 23.Dezember bei Auseinandersetzungen in Homs offenbar Chemiewaffen gegen Rebellen eingesetzt.

Nach Informationen des Geheimdienstes und Bürgern sowie Ärzten, welche vor Ort waren hat es sich anscheinend, um eine Art Betäubungschemikalie gehandelt.

Präsident Barack Obama hatte vor dem Einsatz von Chemiewaffen gewarnt. In wie weit jetzt der Einsatz von US-Truppen erfolgt, steht noch aus, da die Chemiewaffen keine tödlichen Auswirkungen hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Syrien, Rebell, Chemiewaffe
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 15:12 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ja, natürlich allesamt neutrale zeugen...
Kommentar ansehen
19.01.2013 17:40 Uhr von Che43
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur hoffen, dass diese faschistoiden Islamisten rechtzeitig von der syrischen Armee gestoppt werden, bevor es tatsächlich zu einer ausländischen Intervention kommt...
Kommentar ansehen
19.01.2013 17:58 Uhr von uhrknall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die Amis da sind, wird es so "schön" werden wie in Irak, Afthanistan, Somalia oder Pakistan:
http://www.afghanistanafterdemocracy.com/...

Obwohl man verschweigt und leugnet, passiert es trotzdem...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?