19.01.13 11:57 Uhr
 587
 

London: Ausstellung zeigt die fotografische Neuinterpretation des nackten Körpers

Die Flowers Galerie in London, Großbritannien, zeigt jetzt die Ausstellung des Fotografen Nadav Kander. Die Exposition trägt den Titel "Körper, sechs Frauen, ein Mann". In den Zeiten der digitalen Retusche greift Kander die Werte des Barock auf.

Er präsentiert seine Modelle nackt und ausschließlich mit Marmormehl bedeckt. Zwar erinnern die dabei entstandenen Bilder an die Werke von Raphael oder Bellini, jedoch handelt es sich dabei um sehr moderne Interpretationen der Klassik.

Die Ausstellung kann man noch bis 9. Februar besichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, London, Barock, Aktfoto
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 13:09 Uhr von heinzinger
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Werte der Barock"
Stimmt: Fett und unrasiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?