19.01.13 12:15 Uhr
 753
 

Fußball: Folgt Isco Landsmann Pep Guardiola zum FC Bayern München?

Laut der spanischen Sporttageszeitung "Marca" könnte Top-Talent Isco vom FC Malaga seinem Landsmann Pep Guardiola nach München folgen.

Möglich macht dies eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, durch die er den Verein im Sommer für 21 Millionen Euro verlassen könnte. Der FC Malaga hatte Isco erst 2011 für sechs Millionen Euro vom FC Valencia verpflichtet.

Der 20-Jährige hat spätestens seit seiner Wahl zum "Golden Boy", dem besten Nachwuchsspieler Europas, das Interesse zahlreicher Topklubs geweckt. In dieser Spielzeit erzielte Isco wettbewerbsübergreifend bereits sechs Tore und bereitete drei weitere vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flc.gizmo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Pep Guardiola
Quelle: www.fussballeuropa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 13:41 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann nur eine Ente sein ;)

Spätestens seit Breno wird sich der FC Bayern hüten für ein Top-Talent soviel Geld auszugeben. So ein Transfer passt sowieso nicht zum FC Bayern. Da werden lieber eigene Talente ausgebildet mit denen man ebenfalls so einiges erreichen kann (siehe Scholl & Co.).
Kommentar ansehen
19.01.2013 14:42 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mehmet Scholl, das eigene Talent. Welches vom KSC kam. ;) Das mit den "eigenen" Talenten ist bei den meisten eh Schwachsinn, weil die erst mit 14,15 oder 16 teilweise zu ihrem Bundesligaverein in die Jugend kamen. Aber da kann man sich drüber streiten.

21 Millionen für ein Talent in der Klasse ist sogar vergleichsweise günstig. Vor allem wenn derjenige auch zum Golden Boy gewählt wurde. Schau dir mal die anderen Golden Boys der ergangenheit an.
Und Breno ist ne ganz andere Geschichte, da er aus Brasilien kam.

Naja, ich glaube trotzdem nicht, dass da für nächste Saison groß eingekauft wird. Maximal ein neuer Stürmer (Petersen wird bestimmt an Werder verkauft), ein Mittelfeldspieler (Tymoschuk geht weg) und ein Innenverteidiger (denke nicht, dass van Buytens Vertrag verlängert wird). Sonst will ja keiner den Verein verlassen. Naja, schaun mer mal.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?