19.01.13 11:04 Uhr
 1.599
 

Südafrika: Autofahrer verhaftete einen Polizisten, weil dieser betrunken war

Ein Autofahrer aus der südafrikanischen Stadt Pietermaritzburg hat jetzt einen Polizisten verhaftet, weil dieser betrunken unterwegs war.

Der Autofahrer war in der Stadt, als er den Polizeiwagen bemerkte, der vollkommen unkontrolliert zu fahren schien. Auf einer Kreuzung hielt der Wagen an, da ist der Mann an den Polizisten herangetreten und konnte den Alkohol in seinem Atem riechen.

Der Mann verlangte von dem Polizisten, den Wagen zu verlassen. Als dieser sich weigerte, zog er den Polizisten aus dem Fahrersitz und verfrachtete ihn auf den Hintersitz seines eigenen Vans. Der Beamte wurde später der Trunkenheit am Steuer angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Autofahrer, Südafrika, betrunken
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mazedonien: Demonstranten stürmen Parlament und verprügeln Politiker brutal
London: Bei Anti-Terroreinsatz wird Frau angeschossen - Vier Festnahmen
Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 12:26 Uhr von DerMaus
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
So much win!
Kommentar ansehen
19.01.2013 12:57 Uhr von heinzinger
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Verhaftung und vorläufige Festnahme sind zwei grundlegend verschiedene Dinge.
Kommentar ansehen
19.01.2013 15:07 Uhr von heinzinger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Damit kann ich gerade so leben :P

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mazedonien: Demonstranten stürmen Parlament und verprügeln Politiker brutal
London: Bei Anti-Terroreinsatz wird Frau angeschossen - Vier Festnahmen
Nach geplatztem Treffen: Isreals Premier beklagt sich über Sigmar Gabriel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?