19.01.13 10:07 Uhr
 266
 

Niedersachsen: Genossen bejubeln Gerhard Schröder mehr als Peer Steinbrück

Im Endspurt der niedersächsischen Landtagswahl trafen sich am gestrigen Freitagabend Spitzenvertreter der Anhänger der SPD in der Stadthalle in Braunschweig, um nochmal richtig Feuer unterm Kessel für den bevorstehenden Wahlsonntag zu machen.

Peer Steinbrück, der in den letzten Monaten seiner Partei mehr als Probleme bescherte, redete über Banken und über die Fehler, die die amtierende Regierung in den letzten Jahren gemacht hatte. Die Rede kam an, aber das Publikum wirkte doch eher verhalten.

Auch Ex-Bundeskanzler und ehemaliger Ministerpräsident von Niedersachen Gerhard Schröder sprach zu seinen Genossen und wurde von der Masse für seine Rede gefeiert. Seine Worte versprachen den Wechsel in der Landesregierung und er appellierte an die Kampfkraft, die bis Sonntag noch zu investieren sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wolfsbrigade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Niedersachsen, Peer Steinbrück, Gerhard Schröder
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 11:01 Uhr von inabauer
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Gas-Gerd in den Knast und nicht auf eine Bühne!
Kommentar ansehen
19.01.2013 11:20 Uhr von Lornsen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und Steinreichbrück gleih die Zelle nebenan.
Kommentar ansehen
19.01.2013 12:54 Uhr von DerMaus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Gerhard Schröder. Kein Mann hat dem deutschen Volk mehr geschadet seit Helmut Kohl.

Der gehört zusammen mit seinenen Verbrecherfreunden vom Kreml eingesperrt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?