19.01.13 10:02 Uhr
 2.768
 

Dieser Ford ist ein mächtiges Spielzeug für echte Männer

Auf der Auto Show in Detroit zeigt der amerikanische Autobauer mit dem Atlas Concept Pickup, wie man sich im eigenen Haus die Zukunft der sogenannten Fullsize Pickups vorstellt.

Und die wird demnach vor allem riesig. Der Atlas ist ein riesiger Brocken, der mit vielen Ecken und Kanten seinen gewaltigen Auftritt unterstreicht. Doch trotz dessen wartet der Wagen mit einer Vielzahl aerodynamischer Highlights auf.

So verschließen sich zum Beispiel die Freiräume zwischen den Speichen in den Felgen von allein, wenn der Wagen rollt. Auch wird ab einem bestimmten Tempo die Lamellenabdeckung hinter dem Grill automatisch geschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Ford, Spielzeug, Grill
Quelle: www.4wheelfun.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 11:49 Uhr von kingoftf
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Das ändert trotzdem nix daran, dass der einen CW-Wert wie ein Wohnzimmerschrank hat.

Aerodynamisch, ROFL

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
19.01.2013 13:04 Uhr von MegaIdiot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll es bringen, wenn man die Lamellenabdeckung hinter dem Grill schliesst? Ergibt dies nicht eine Fläche mit hohen Kanten in denen der Wind sich fängt?
Wäre es demzufolge nicht sinnvolle gewesen diesen Luftstrom unter den Wagen zu lenken, sodass dieser etwas weniger Anpressdruck generiert und dass beschleunigen im höheren Bereich erleichtert und auch die Belastung von der Straße nimmt?
Okay, in dem Fall müsste man schauen, dass der Wagen nicht zu viel Anpressdruck verliert, bei dem Schiff bestimmt eher schwer, und aus der Kurve fliegt.

Auf jeden Fall, die Absperrung der Lamellen hinter dem Grill trägt meines Wissens nach keine aerodynamischen Vorteile.
Es sei denn, die Kühlerlamellen hinter dem Kuhfänger sind gemeint, dann gehts.
Kommentar ansehen
19.01.2013 14:38 Uhr von delerium72
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Jenny und hässlich noch dazu!!!
Kommentar ansehen
19.01.2013 18:10 Uhr von uhrknall
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Ford wird wohl auch nicht zum Rasen gebaut sein, eher etwas fürs Gelände (wovon Amerika ja viel hat). Aerodynamik ist da nur "Spielerei" - Robustheit und Bequemlichkeit sollen vermutlich hier die Stärke sein. Und dass sich vorne der Grill schliesst, verhindert bei Schlamm die Verschmutzung des kompletten Motorraums.
Ein Spass-Auto für Action also.
Kommentar ansehen
20.01.2013 11:01 Uhr von deus.ex.machina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
länger wird er davon aber auch nicht
Kommentar ansehen
25.01.2013 12:32 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in blech gestanzter anachronismus.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?