19.01.13 09:39 Uhr
 1.466
 

Apple: iPhone 5 hat offiziell die meisten Verbindungsprobleme

In den letzten Tagen häuften sich vermehrt Beschwerden von deutschen Nutzern, dass sie Verbindungsprobleme mit ihren Apple iPhones haben. Dabei habe nachweislich der Aufenthaltsort mit den Gesprächsabbrüchen nichts zu tun.

Aus dem sogenannten Dropped Call Rate (DCR) eines österreichischen Netzproviders geht jetzt hervor, dass das iPhone 5 tatsächlich die häufigsten Gesprächsabbrüche aller Smartphones hat. Diese Auswertung ist eigentlich nur für interne Zwecke gedacht.

Auf den Plätzen zwei bis fünf liegen zusätzlich das iPhone 4S, 4, 3GS und 3G. Die ersten fünf negativen Plätze gehen somit komplett an Apple. Das Samsung Galaxy S3 hat mit nur 0,8 bis 1,1 Prozent Gesprächsabbrüchen vergleichsweise einen Spitzenwert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, iPhone 5, Verbindung
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 10:39 Uhr von md_1972
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Bin ich froh das ich mir von denen nur ein ipod gekauft habe, ein Handy wird´s bestimmt nicht...
Kommentar ansehen
19.01.2013 10:59 Uhr von insi1986
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Früher: Du ich fahr grad in einen Tunne...
Heute: Ich hab mir grad das neue iPhon.. gekau..
Kommentar ansehen
19.01.2013 11:23 Uhr von DaggetTheBeaver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Beschwerden von deutschen Nutzern" bei Problemen "eines österreichischen Netzproviders"...
ich würde das dann Schikane nennen...
Kommentar ansehen
19.01.2013 12:08 Uhr von Crushial
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant ist der Kommentar eines Nutzers in der Quelle. Wenn man mal darauf achtet, hat sich die Empfangsqualität von Modell zu Modell chronologisch verschlechtert. Ist mir im ersten Moment gar nicht aufgefallen.

Platz 1: iPhone 5
Platz 2: iPhone 4S
Platz 3: iPhone 4
Platz 4: iPhone 3GS
Platz 5: iPhone 3G

Hier scheint sich wirklich der Verdacht zu bestätigen, dass Apple von Modell zu Modell immer minderwertigere Bauteile einsetzt, um Kosten zu sparen und somit einen höheren Gewinn zu erzielen. Jedoch leidet darunter die Empfangsqualität, wie man sieht.
Kommentar ansehen
19.01.2013 13:19 Uhr von GhostMaster37083
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich habe jetzt insgesamt 272 Stunden mit meinem iPhone telefoniert und hatte keinerlei Probleme.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?