19.01.13 10:10 Uhr
 15.112
 

Profi-Fotovergleich beweist: So sehr hat sich Barack Obama im Gesicht verändert

Barack Obama ist seit dem Jahre 2008 der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Doch seine politische Amtszeit hat auch an seinen Kräften gezehrt.

Auch wenn man es ihm unter normalen Umständen nicht auf den ersten Blick ansieht, so beweist jetzt ein neuer professioneller Fotovergleich, dass er sich seither im Gesicht stark verändert hat. Dabei legte man ein Foto aus 2008 und ein aktuelles Foto nebeneinander.

Innerhalb nur weniger Jahre ist er sichtlich gealtert. Am kommenden Montag wird er den Eid für seine zweite Amtszeit ablegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Barack Obama, Gesicht, Profi, Fotografie
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2013 10:12 Uhr von johannes1312
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist ja gar nicht "kurios"!
Kommentar ansehen
19.01.2013 10:45 Uhr von jschling
 
+16 | -15
 
ANZEIGEN
und ich hab immer gedacht, dass man während der Präsidentenzeit nicht altert und die biologische Uhr still steht.

soll er es positiv sehen: wenigstens etwas, was Barack in seiner ersten Amtszeit verändert hat :-))

PS: interessant, dass der Mund auf dem neueren Bild rechts höher gezogen ist - entweder hat er sich liften lassen, oder ist einfach glücklicher als noch 2008 *g*
und die hellere Stirn ist auch interessant: hat er sich a la Michael Jackson die Farbpigmente entfernen lassen ?

wenn man dieses Geschwür rechts über der Nase sieht, kann man seinen Wunsch nach einem besseren Gesunsheitssystem verstehen: sowas muss man nicht zwingend haben

[ nachträglich editiert von jschling ]
Kommentar ansehen
19.01.2013 10:55 Uhr von ROBKAYE
 
+10 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.01.2013 11:11 Uhr von NilsGH
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn!

Crushial, ich hab ja die ganze Zeit nichts gegen dich und deine ... naja, nennen wir sie mal "schwachen" News ... gesagt, aber das ist doch Unsinn.

Es ist doch wohl klar zu erkennen, dass Obama auf dem linken Bild geschminkt ist, wohingegen er es rechts nicht ist.

Allein schon die Flecken im Gesicht sind auf dem Bild links zwarerkennbar, aber wesentlich weniger stark sichtbar. Einfach, weil da ne Schicht Makeup drauf ist.

Was er jedoch auf dem rechten, jüngeren Bild ist:

1. etwas ergraut! Ja, das kommt vom Alter.

2. Gestresster. Er hat wohl vor der Aufnahme rechts wenig Schlaf gehabt und/oder Stress. Er hat sichtbare Ringe unter den Augen. Könnte auf dem linken Bild aber auch einfach nur weggeschminkt sein.

Also alles totaler Quark ...
Kommentar ansehen
19.01.2013 11:24 Uhr von puremind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch Crushi mein Schatz...was du nicht alles beweisen kannst. Du bist mein Gott :*
Kommentar ansehen
19.01.2013 11:28 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
...genau, immer schön Minusse geben, wenn man keine Ahnung hat ;-)

...für mich sind das vorher/nachher Fotos... links, geschminkt, während des Wahlkampfs zur ersten und zweiten Amtszeit, rechts, nachdem er die zweite Präsidentschaftswahl gewonnen hat und nichts mehr zu verlieren hat...wofür also noch weiter hübsch machen und schminken? Ab jetzt muss er keiner Sau mehr gefallen...

...und das erkennt man auch an den ganzen tollen neuen Gesetze, die schlussendlich bestätigen, dass Obama und seine Schergen die USA nun mit Anlauf in einen faschistischen Staat verwandeln: NDAA, Waffenverbot, Die Liste der Terrorverdächtigen des Department of Homeland Security auf der unter anderem "Freiheitsliebende", "Befürworter der Verfassung" sowie "Anti-Globalisten" als Terrorverdächtige gelistet werden...?

Nein, das ist kein Scherz! Im folgenden Dokument auf Seite 10 - die ersten oberen Zeilen:

http://www.scribd.com/...

So, und jetzt her mit den Minussen...

Und für alle unseriösen und flachgestrickten Kommentargeber, die direkt alles geschriebene wieder in die Verschörerecke verbannen wollen:

http://www.youtube.com/...!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
19.01.2013 11:58 Uhr von mayan999
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
DAS weiß man doch: lügen macht hässlich.
vorallem wenn man ein ganzes volk belügen muss, schlägt das aufs gemüt und die körperliche konstitution.

wer die wahrheit sagt wird vom organismus unterstützt -> siehe dieses beispiel:
hebe deinen stärkeren arm, lüge was das zeug hält und lasse dann jemanden seinen arm auf deinen legen - > WAS passiert ? die kraft deines armes, bzw. körpers lässt rapide nach. - sagt man aber die wahrheit, scheint es als ob der körper den arm aktiv unterstützt, - mit power versorgt -wie auch immer man es nennt.

das hat seinen ursprung in der psychosomatik - gedanken beeinflussen das immunsystem und wer disharmonie säht, wird auch disharmonie ernten. das hat mit esoterik nichts zutun, und wird vom volksmund auch "konsequenzen" genannt.

im übrigen strahlen seine augen immer noch etwas kraft aus, nur bin ich mir relativ sicher, dass sich dahinter extremistische intentionen ausmachen lassen, und keine wahrhaftigkeit ! auch hat er mittlerweile das phrenologisch zu identifizierende mephistopheles grinsen drauf- an den mundwinkeln gut zu erkennen- in disharmonie mit den augen stehend und im vergleich zu damals ein kleiner aber feiner unterschied.

merkel wäre aber zb. ein paradebeispiel: gesichter verraten eben viel, und wer sie lesen kann, ist klar im vorteil.

stichworte für interessierte:
-mikroausdrücke,
-lügen-erkennen,
-körpersprache
-thorsten havener
-denk nicht an einen blauen elefanten ^^

[ nachträglich editiert von mayan999 ]
Kommentar ansehen
19.01.2013 12:07 Uhr von IceWolf316
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Macht verlangt Opfer :) Obwohl... die Merkel war vorher schon so hässlich...
Kommentar ansehen
19.01.2013 13:44 Uhr von RottenApple
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Profi-Fotovergleich" ?
Sowas kriegt doch jeder 12 Jährige mit Paint hin.
Kommentar ansehen
19.01.2013 13:57 Uhr von dr-klappspaten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht für mich als Hobbyfotograf sehr in die Höhe gezogen aus....... Mehr Bearbeitung als Realität...
Kommentar ansehen
19.01.2013 14:36 Uhr von AndreasHaase
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bilder wurden unterschiedlich bearbeitet (kein Wunder, bei der Zeitspanne) So kann man wohl kaum einen "professionellen Vergleich" machen. Um so einen Vergleich zu machen, muss man foto- und bearbeitungstechnisch eine gleiche Grundlage haben. Und warum sollte er in 2008 genau so aussehen, wie heute?
Kommentar ansehen
19.01.2013 14:48 Uhr von Captnstarlight
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Mensch verändert sein Aussehen mit den Jahren. Daran ist nichts besonderes.
Kommentar ansehen
19.01.2013 14:56 Uhr von Lommels
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Präsident der USA zu sein macht alt^^
Kommentar ansehen
19.01.2013 15:17 Uhr von paderlion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man Älter wird sieht man halt auch Älter aus.
Dann noch die Verantwortung
Kommentar ansehen
19.01.2013 17:03 Uhr von matoro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit und ohne schminke
Kommentar ansehen
19.01.2013 19:28 Uhr von KlausM81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle die auf Crushial rumhacken sollen selbst erst mal bessere Beiträge leisten. Draufhauen ist immer leichter als Schläge einzustecken. Ich find die News ok....und wer dennoch meint der Präsident der USA häts leicht....wird hier eben eines besseren belehrt.
Kommentar ansehen
19.01.2013 19:43 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Unsinn.
Das Vergleichsbild ist eine PR-Aufnahme mit professionellem Makeup.
Kommentar ansehen
19.01.2013 20:38 Uhr von Deejah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geschminkt/ungeschminkt
Kommentar ansehen
19.01.2013 21:59 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott. Er ist halt fünf Jahre älter geworden. Kann passieren, dass man sich da verändert. Außerdem gibt´s ja auch noch Photoshop und Schminke
Kommentar ansehen
19.01.2013 22:48 Uhr von DerKaktuszuechter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon eine Kunst solche Nachrichten zu fabrizieren .
Kommentar ansehen
19.01.2013 23:29 Uhr von jarichtig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der teufel in person
Kommentar ansehen
20.01.2013 08:33 Uhr von Podeda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöner isser wirklich net geworden!
Kommentar ansehen
22.01.2013 07:43 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die Auswirkungen von WLAN, WI-FI, Handy, GPS, Radio&TV... Strahlen, nur geht es bei ihm schneller, da er gezielt bestrahlt wird (Überwachung, Sicherheit) und wegen seinem Aufenthaltsort, welcher auch mit ELF usw. Wellen beschossen wird.
Kommentar ansehen
22.01.2013 08:06 Uhr von flc.gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fraglich ist, ob das wirklich mit dem Amt zusammenhängt. Außerdem werden bei solchen Vergleichen immer das schlechteste aktuelle Foto sowie das beste alte Foto nebeneinander gestellt.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?