18.01.13 21:11 Uhr
 6.907
 

"Dschungelcamp"-Situation droht zu eskalieren: Essen wird verkocht

Im "Dschungelcamp" von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" scheint die Situation in Kürze möglicherweise zu eskalieren.

Der Grund sind die Zickereien der Kandidatinnen Georgina (22) und Fiona (24). Georgina sprach ein Machtwort, nachdem sie mit acht Sternen von der Dschungelprüfung zurück gekommen ist. Dabei bekam Fiona ihr Fett weg, die das hart erkämpfte Essen angeblich immer verkocht.

"Ich muss immer die ganze Scheiße hier machen, damit wir was zu essen kriegen und im Endeffekt kriegen wir eigentlich gute Sachen, aber ich kann nichts davon essen, weil es so widerlich schmeckt und sie einfach alles kaputtmacht, was ich hier erkämpfe für die Gruppe", fluchte Georgina.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Essen, Dschungelcamp, Situation, Zickenkrieg
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
Patricia Blanco nimmt an RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2013 22:02 Uhr von DerKaktuszuechter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die News hatt´s gebraucht !

Spannende Nachricht .
Kommentar ansehen
18.01.2013 23:08 Uhr von Igor-Schlitz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist immer wieder peinlich zu sehen, was für News hier reinwandern und bei der Volksverblödung helfen.
Kommentar ansehen
19.01.2013 07:03 Uhr von helldog666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gestern hatte ich Spinat mit Spiegelei, außerdem hab ich gewichst, Sherlock Holmes geschaut und über Z Promis gelacht die zu dumm zum kochen sind.
Kommentar ansehen
19.01.2013 07:22 Uhr von huAnchris
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das Cruchial- Phänomen...
Kommentar ansehen
19.01.2013 09:17 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Es ist immer wieder peinlich zu sehen, was für News hier reinwandern und bei der Volksverblödung helfen. "

Und es ist immer wieder peinlich hier zu sehen, wie "Volksverblödete" aus ihren Löchern kommen und der angeblichen "Volksverblödung" Nahrung liefern.
Kommentar ansehen
19.01.2013 15:56 Uhr von paderlion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe die Aufregung nicht, dass ist doch alles nach Drehbuch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Zoll München entdeckt verweste Wasserbüffelschädel in Paket aus Indonesien
Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?