18.01.13 17:45 Uhr
 263
 

Flaschenpost legte über 16.000 Kilometer zurück

Die Flaschenpost eines 11-jährigen Jungen aus Sunderland in Großbritannien ist vor der Küste Australiens angespült worden. Sie legte über 16.000 Kilometer zurück.

Cade Scott schrieb die Nachricht auf eine Postkarte, steckte sie mithilfe seines Vaters in eine Weinflasche.

Der 17-jährige Finder antwortete: "Hallo Cade, vielen Dank für Deine Postkarte. Ich fand sie, als ich Weihnachten am Strand von Perth feierte - in West-Australien! Frohes Neues Jahr."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Weg, Kilometer, Flaschenpost, Sunderland
Quelle: www.digitalspy.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?