18.01.13 13:52 Uhr
 592
 

DVB-T-Ausstieg: Medienunternehmen ProSiebenSat.1 kündigt Entscheidung an

Nach der Ankündigung der RTL-Mediengruppe die Übertragung über DVB-T ab 2014 einzustellen, kündigte jetzt auch die Mediengruppe ProSiebenSat.1 eine Entscheidung an.

Die Verbraucherzentrale rechnet nach dem Ausstieg der RTL-Gruppe nun mit steigenden Kosten für die die anderen Sender.

In einem Statement äußert sich die Mediengruppe ProSiebenSat.1: "Für uns sind derzeit alle Optionen offen, sowohl der Ausstieg aus der terrestrischen Verbreitung, als auch die Verlängerung von DVB-T1 sowie die Einführung von DVB-T2."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entscheidung, Ausstieg, ProSiebenSat.1, DVB-T
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite