18.01.13 11:19 Uhr
 335
 

Korea-Konflikt: Südkorea plant, Raketen an Seegrenze aufzustellen

An wichtigen Stellen entlang der Seegrenze zu Nordkorea will Südkorea moderne Anti-Panzer-Raketen aufstellen. So sollen etwa 50 bis 60 der Flugkörper dort stationiert werden.

Bei den Geschossen handelt es sich um hochmoderne präzisionsgesteuerte Anti-Panzer-Raketen vom Typ Spike aus israelischer Produktion.

Auf den Inseln Baengnyeong und Yeonpyeong im Gelben Meer wird der Standort der Flugkörper sein. Dort kam es 2010 schon zu Konflikten zwischen den beiden Republiken. Die Reichweite der Spike-Raketen wird mit 25 Kilometern angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Rakete, Südkorea, Konflikt, Stationierung, Seegrenze
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2013 12:23 Uhr von frazerelite
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der böse Norden hat sich doch für eine gute Zusammenarbeit mit Süd-Korea ausgesprochen oder stimmte das nicht.
Der Süden als angebliches Opfer provoziert aber jetzt wieder als erster!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?