18.01.13 10:53 Uhr
 110
 

Thedinghausen: Feuerwehrmann wird verhaftet - er soll mehrere Brände gelegt haben

Seit dem Dezember letzten Jahres gingen im niedersächsischen Thedinghausen fünf Gebäude in Flammen auf. Nun verhaftete die Polizei einen 28 Jahre alten Mann, der bei der freiwilligen Feuerwehr tätig war.

Nach Angaben der Ermittler hat der Mann die Taten auch schon zugegeben. Er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

Warum der Mann die Brände legte, ist noch völlig unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geständnis, Verhaftung, Brandstiftung, Feuerwehrmann
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?