18.01.13 05:57 Uhr
 732
 

USA: Kurioses Video - Riesiger Fisch will Arm eines Mannes fressen

Ein spektakuläres Video zeigt einen Mann in Florida, der nur ganz harmlos Fische füttern wollte.

Doch plötzlich schießt ein riesiger Fisch aus dem Wasser empor und versucht, seinen Arm zu fressen.

Der Mann kann ihn kaum abschütteln, so festgebissen hat er sich. Am Ende schafft er es doch - in letzter Minute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Video, Fisch, Arm, Kurioses
Quelle: www.carbonated.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2013 06:15 Uhr von Apophis_83
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran bitte kurios es gibt etliche Videos bei YouTube wie Leute beim Tarpon Füttern ins Wasser gezogen werden...
Ist bei den Amis glaub sowas wie ne Mutprobe.
Kommentar ansehen
18.01.2013 06:58 Uhr von hxmbrsel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinnig spektugal, das Video, wo ist das ganze Blut?
Meine Fresse, in letzter Minute!
Da hat sich das Fischlein aber mächtig angesaugt. da es ja scheinbar nicht über Zähne verfügt!
An einer anderen Anatomy des Männlichen Körpers, währen die Folgen, naja eben auch irgendwie spürbar gewesen ^^.
Kommentar ansehen
18.01.2013 13:37 Uhr von tofhu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt fische die werden so gefangen. da gibt es sogar touren die man buchen kann.
Kommentar ansehen
18.01.2013 15:26 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Homer lässt grüßen... Als er in Everglades ins Wasser fällt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?