17.01.13 23:02 Uhr
 124
 

Foodwatch: Chef kritisiert Qualitätssiegel

Der Chef der Verbraucherorganisation Foodwatch, Thilo Bode, kritisiert die Mehrzahl an Qualitätssiegeln, wie sie zum Beispiel beim Fleischverkauf eingesetzt werden, da sie für den Verbraucher oft gar nicht nachvollziehbar sind.

Zudem kritisiert er das von Verbrauchschutzministerin Ilse Aigner eingeführte Siegel "Regionalität", welches auf produzierte Ware der Region hinweisen soll. Das Siegel wird auf der Grünen Woche vorgestellt, welche sich dieses Jahr mit regionalen Produkten beschäftigt.

Bode setzt sich vielmehr für eine Kennzeichnung von allen Zutaten in den Produkten ein, damit Mogelpackungen schneller entdeckt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Chef, Kritik, Essen
Quelle: weltereignisse.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?