17.01.13 19:58 Uhr
 720
 

Trauer auf dem Kiez: Der "Sex-Papst von Hamburg" ist tot

Am gestrigen Mittwoch ist der "Sex-Papst von Hamburg" René Durand im Alter von 85 Jahren gestorben.

Der ehemalige KZ-Häftling war der Gründer des "Salambo" an der Großen Freiheit, hatte sechs weitere Läden auf dem Kiez und brachte 1965 den Sex auf die Bühne. Dies brachte ihm vor allem mit den Sittenwächtern viel Ärger ein.

"Er war der große Maître de Plaisir auf dem Kiez. Ich bin sehr traurig", so sein Freund Günter Zint.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Sex, Hamburg, Papst, Trauer, Kiez
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2013 21:20 Uhr von erw
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wer ist das?
Kommentar ansehen
17.01.2013 21:26 Uhr von Pils28
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der Schöpfer des wirklich (noch) liebenswerten Kiez.
Kommentar ansehen
18.01.2013 14:07 Uhr von bow13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
R.I.P.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?