17.01.13 15:34 Uhr
 2.352
 

München: Bundesweit gesuchte und trickreiche Taschendiebin gefasst

Nach einer Taschendiebin mit einer besonderen Masche wurde deutschlandweit seit einiger Zeit gefahndet. Aufmerksame Polizisten in München ist es nun gelungen, die 55-jährige Frau aus Tschechien auf frischer Tat zu überführen.

Ihr neuestes Betätigungsfeld, die Fußgängerzone in München, wurde ihr zum Verhängnis. Dort umarmte sie, mit ihrem bisher erfolgreichen Trick, Senioren. Doch die Polizei beobachtete sie dabei.

Beim Umarmen zog die clevere Frau den Männern nämlich die Geldbörse und andere wertvolle Gegenstände aus der Tasche. Als die Fahnder sie bei der Vorgehensweise ertappten, klickten die Handschellen. Nun wird sie bald dem Haftrichter vorgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Dieb, Verhaftung, Bundesweit
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2013 15:57 Uhr von johannes1312
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Na wenigstens hat sie unsere Kultur bereichert.
Kommentar ansehen
17.01.2013 16:29 Uhr von RUPI
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
Hier wird mal wieder politisch korrekt "aus Tschechien" geschrieben ... das ist aber eine Sinti und Roma (die nicht nur aus Tschechien kommen und häufig durch Raub und Betrug auffallen) .... und von diesem Volk wollen ja die Grünen gern noch mehr in DE haben.

[ nachträglich editiert von RUPI ]
Kommentar ansehen
17.01.2013 16:35 Uhr von raterZ
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen. In München laufen mehr Zivilbullen rum, als man denken würde..
Kommentar ansehen
17.01.2013 21:06 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Während wir das hier lesen und kommentieren, ist die Lady wahrscheinlich schon wieder in Freiheit und feixt sich einen auf die Deutsche Justiz.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?