17.01.13 13:55 Uhr
 8.136
 

Lebend in kochendes Wasser geworfen: Hummer empfinden nachweislich doch Schmerz

Bisher war es umstritten, ob Hummer in der Lage sind Schmerz zu empfinden und viele trösteten sich mit dem Gedanken, wenn sie solch ein Krustentier für den Verzehr lebend in kochend heißes Wasser warfen.

Doch nun haben Biologen aus Belfast nachgewiesen, dass die Tiere durchaus in der Lage sind, Schmerzen zu empfinden.

Mit Elektroschock-Tests wiesen die Wissenschaftler dies nach: "Die Krabben haben gelernt, den Unterschlupf zu meiden, in dem sie einen Schlag erhielten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Schmerz, Hummer, Kochen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2013 14:02 Uhr von blabla.
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:04 Uhr von atrocity
 
+93 | -5
 
ANZEIGEN
Warum sollte ein Tier keinen Schmerz empfinden? Nur Idioten können so etwas vermuten.
Schmerz hilft dem Tier (und auch dem Menschen) beim erkennen und vermeiden gefährlicher Situationen. Ohne Schmerzempfinden wäre kaum ein Tier überlebensfähig.
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:10 Uhr von Destkal
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
Genauso schlimm die ganzen Asiatischen Restaurants die lebendige Meeresbewohner ohne Betäubung o.Ä. zerhacken und diese sich im Mund noch bewegen...
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:17 Uhr von quade34
 
+23 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:32 Uhr von atrocity
 
+26 | -12
 
ANZEIGEN
@Wil
Die Peta ist auch eine unnötige Tortur...
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:37 Uhr von p-o-d
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Selbstverständlich kann man einen Hummer größtenteils schmerzfrei töten, aber eben nicht durch sieden in heißem Wasser. Hier ab Minute 7:50 zu sehen, auch wenn´s barbarisch aussieht, liefern die Jungs im Video die korrekte Erklärung.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:40 Uhr von PrinzAufLinse
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Bitte nicht vergessen:
Der Leidensweg eines Hummers beginnt direkt nach dem Fang; geht weiter beim Transport und endet erst im Topf.

Also wer nicht grad in Maine den Hummer bestellt oder ihn sich selbst aus dem Meer holt, der quält mit!
Kommentar ansehen
17.01.2013 15:03 Uhr von Akaste
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
so ziemlich die meisten tiere die mehr als nur eine hand voll zellen sein eigen nennt empfindet schmerz, wer etwas anderes behauptet will nur sein gewissen beruhigen oder is einfach nur ein idiot
Kommentar ansehen
17.01.2013 15:24 Uhr von atrocity
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@huersch
Das werden wohl die meisten schon mal getan haben ;-)
Kommentar ansehen
17.01.2013 15:42 Uhr von deus.ex.machina
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
das ist wie bei Fischen, die armen Kerle können leider nicht schreien: http://think320.blogspot.de/...

Kastration und Brandzeichen darf man ja auch weiterhin ohne Betäubung an Zuchttieren vornehmen.

[ nachträglich editiert von deus.ex.machina ]
Kommentar ansehen
17.01.2013 16:12 Uhr von Andreas-Kiel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich empfindet der Hummer Schmerzen, allerdings muß er, wenn er gegessen/zubereitet werden soll, zwangsweise getötet werden. Wenn jetzt jemand eine schonendere, schmerzlosere Möglichkeit hat, eine Hummer zu töten, aber gleichzeitig einigermassen heil zu lassen, her damit.
Kommentar ansehen
17.01.2013 16:23 Uhr von fromdusktilldawn
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
bevor ich verhunger schmeiss ich die hummer lebendig in den topf, ich brauch mein fleisch/fisch um gesund durchs leben zu gehen, jeden tag werden auf der welt abertausende viecher zum verzehr geschlachtet, und dann so ein gelaber um hummer, ..tztztz

her mit den minussen, aber dalli

[ nachträglich editiert von fromdusktilldawn ]
Kommentar ansehen
17.01.2013 16:58 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Hummer empfinden nachweislich doch Schmerz"

Ach nee, selbst Insekten empfinden Schmerz, welch eine Erkenntnis ^^ Die solln lieber mich fragen, ich hab die Welt von Kopf bis Fuss erforscht, außer im Nanobereich...so weit bin ich noch net lol

Hab doch geshen, wie die Raupe von den Ameisen geplättet wurde, die hat da nicht aus Freude gezappelt und als die Ameisen weg waren hat sie trotzdem gezappelt *g

Alle Lebewesen empfinden Schmerz....

Nagut, bei den Hummern hat man ja gesagt, dass sie in einen Schock fallen, wenn sie ins heisse Wasser kommen, aber spass macht das sicher nicht.
Kommentar ansehen
17.01.2013 17:34 Uhr von Suzaru
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
AAAAAAAAAAAAHHHHHHHHH

Immer dieses Tiere töten ist schlecht -.- Will man Fleisch essen, muss man töten und wenn ich sehe wie Tiere andere Tiere....
Ganz toll ist auch das Argument, Fleisch schmeckt nach nichts wenn man es nicht würzt. Vollkommener Bullshit, einfach mal an Leber, Wild oder Lamm denken. Diese Fleischarten haben z.b. einen so großen Eigengeschmack das man Preiselbeeren dazu reicht um diesem zu überdecken.

Des Weiteren zerstören Ackerbau und Monokulturen auch Biotope und damit Lebensraum und letztendlich Tierleben. Es wird oft argumentiert das man kein Fleisch braucht, aber wenn es danach geht braucht man Bananen, Orangen, Kakao und Kaffee? Dafür werden ebenfalls riesige Flächen Regenwald gerodet.
Was man brauch oder nicht kann und sollte jeder für sich entscheiden.
Wenn ich sehe was Menschen anderen Menschen antun, dann ist mein geringsten Problem ob ein Hummer noch 2 Sekunden Schmerz empfindet bevor er tot ist oder nicht -.-
Kommentar ansehen
17.01.2013 18:06 Uhr von FallofIdeals
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
> ... empfinden nachweislich doch Schmerz

Also wenn man mich lebendig in kochendes Wasser werfen würde, würde ich auch schreien.
Warum sollte Tiere nicht dazu in der Lage sein zu empfinden? ... Lebewesen, wie wir auch.
Kommentar ansehen
17.01.2013 19:36 Uhr von WannaNews
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
deswegen werden hummer vor dem kochen auch von köchen eine halbe minute kopfüber gehalten, so daß sie bewusstlos sind ...
Kommentar ansehen
17.01.2013 20:12 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin sicher auf Kellerasseln und Spinnen wird hier genauso Rücksicht genommen wie auf die armen Hummer, sind schließlich alles Gliederfüßer.

Und den etlichen Tonnen Rind und Schwein, die wir jedes Jahr essen geht es sicherlich besser...
Kommentar ansehen
17.01.2013 21:27 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hm, soll man mal testen:
Wenn jemand meint, die Tiere spüren keinen Schmerz:
Einfach deren Köpfe in kochendes Wasser tauchen:
Wenn man die Schreie unter Wasser nicht mehr als zehn Meter weit hört, dann heisst das, dass diese Menschen keinen Schmerz verspüren, logisch oder?
Kommentar ansehen
17.01.2013 22:04 Uhr von mayan999
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
achgottchen, wir müssen auch keine hummer essen, damit wir uns gut fühlen ! aber heute sind die meisten menschen noch nichtmal in der lage, ihren eigenen egoismus zu ERKENNEN. bei anderen ja, bei sich, nein.

auf ner einsamen insel vermisst man sein kühles blondes auch nicht unbedingt, weil man sich irgendwann automatisch den umständen anpasst, dh. lernt, sich mit dem abzufinden was man zwischen die finger bekommt. dann wird man merken, dass der wunsch nach dem bier leid erzeugt. -> insofern täte es den vielen fleisch-"essern" gut, wenn man fleisch für einige zeit verbieten würde, um ein gewissen grad an normalität herzustellen. erst dann würde man merken wie kostbar fleisch ist. der mensch muss eben meistens fühlen, um zu hören, bzw. um zu erkennen.

[ nachträglich editiert von mayan999 ]
Kommentar ansehen
17.01.2013 22:36 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Suzaru,
und weil der pure Eigengeshmack vin Wild so toll ist, muß man ihn überdecken?
Wie jetzt?
Schmeckt pur dann ja wohl doch nicht so gut...
Kommentar ansehen
18.01.2013 06:41 Uhr von Suzaru
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@mort76

Das muss jeder für sich entscheiden. Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Grillhähnchen schmeckt auch sehr vielen Leuten und es ist weder gewürzt noch sonst was. Außerdem ging es darum das Fleisch angeblich keinen Eigengeschmack hat und das stimmt nicht.

Ein Blattsalat wird auch mit Öl & Essig bzw. Dressing optimiert. Ich denke nicht das es verwerfich ist den Geschmack eines Gerichts abzurunden, denn ohne Dressing ist der Salat auch nicht der kulinarische Hochgenuss schlechthin.
Kommentar ansehen
18.01.2013 10:15 Uhr von El_Caron
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ angelthevampyr
Blödsinn. Ich esse z.B. Steaks grundsätzlich schwach oder ungewürzt. Richtige Saucen bestehen auch größtenteils aus dem ausgetretenen Fleischsaft und beziehen daraus ihr Aroma.

Aber wenn Du Dir das einreden musst, um Deinen Vegetarismus zu ertragen, dann mach das, tut ja keinem weh. Ich würde es nur für mich behalten um mich nicht lächerlich zu machen.
Kommentar ansehen
18.01.2013 11:44 Uhr von Timmer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würd gern mal die Zeit zurückdrehen und die Neandertaler gegen die Veganer ersetzen nur um zu sehen, wie wir und evolutionstechnisch durchsetzen, wenn wir uns von alles und jedem Fressen lassen und uns nicht wehren, wenn ein Tier angreift weils dem so scheißegal ist wie wir leiden würden^^
Kommentar ansehen
18.01.2013 12:38 Uhr von playaz259
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich gehe heute Hummer essen, extra wegen dieser News!
Kommentar ansehen
18.01.2013 13:56 Uhr von p-o-d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag Brathähnchen :D Egal ob gewürzt oder nicht.

[ nachträglich editiert von p-o-d ]

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?