17.01.13 12:23 Uhr
 263
 

"Batman"-Amoklauf: Hinterbliebene verklagt Psychiaterin des Attentäters

Eine Witwe eines Attentatsopfers von Aurora hat die Psychiaterin des Täters wegen Fahrlässigkeit verklagt.

Die Ärztin Lynne Fenton habe den sogenannten "Batman"-Attentäter unterschätzt, obwohl dieser ihr von seinen Mordfantasien berichtet hatte.

Die Psychologin hätte nicht die "vernünftigen Vorkehrungen" getroffen, um den Amoklauf mit zwölf Toten zu verhindern, heißt es in der Klageschrift.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Amoklauf, Batman, Hinterbliebene
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2013 12:25 Uhr von Exilant33