17.01.13 07:17 Uhr
 6.209
 

Studentin wird von Nashorn aufgespießt

In Johannesburg hat eine Wirtschaftsstudentin mir ihrem Lebensgefährten eine Safari gebucht, um Nashörner aus nächster Nähe begutachten zu können.

Um ein Foto mit dem Pärchen sowie den Nashörnern zu machen, bat er diese auszusteigen und sich neben die Nashörner zu stellen, welche mit Futter angelockt wurden.

Kurz nachdem das Foto geschossen wurde, durchbohrte ein Nashorn den Oberkörper der Frau, welche mit einem Lungenkollaps und gebrochenen Rippen in eine Intensivstation gebracht wurde. Ihr Zustand soll jedoch stabil sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Lunge, Nashorn
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2013 07:43 Uhr von Seridur
 
+58 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber wer so bescheuert ist und sich vor nashoernern hinstellt (und dann auch noch mit dem ruecken zum tier) ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
17.01.2013 08:27 Uhr von Cthulhu_
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Nominierung für den Darwin-Award 2012/13 :-)
Kommentar ansehen
17.01.2013 08:39 Uhr von psycoman
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"bat er diese auszusteigen"
Wer ist denn er? Der Lebensgefährte kann es ja nicht sein, wenn ein Foto vom Pärchen gemacht werden sollte.
Kommentar ansehen
17.01.2013 09:08 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.01.2013 09:37 Uhr von Shifter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig aber selbst Schuld.
Mit viel Pech wird jetzt auch noch Jagd auf das arme Tier gemacht

[ nachträglich editiert von Shifter ]
Kommentar ansehen
17.01.2013 09:55 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bei einer Safarie steigt man halt einfach nicht vom Jeep hätten die sich auch bei einem Rudel Löwen hingestellt?
Kommentar ansehen
17.01.2013 09:57 Uhr von Jaegg
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopp:

Naja es war halt eine Wirtschaftsstudentin ;-) ;-)
Kommentar ansehen
17.01.2013 10:07 Uhr von fruchtstutzen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@suffkopp:
morgens schon besoffen?
Kommentar ansehen
17.01.2013 10:07 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
grins, das erklärt natürlich einiges :)

Ich meint dies natürlich als Antwort auf @Jaegg. :)

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
17.01.2013 10:15 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Ming-Ming - erklär mir mal bitte was Dein Statement mit der News, wo es ja um Dummheit einer Studentin geht, zu tun hat?
Kommentar ansehen
17.01.2013 10:34 Uhr von Rootmachine
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nebensächlich aber interessant, das Nashorn durchbohrte die Studentin zwischen der Überschrift und dem Schreiben des Textes!
Die Studentin WIRD durchbohrt und im Text DURCHBOHRTE das Nashorn die Studentin.

Das nenne ich mal live Journalismus! x)
Kommentar ansehen
17.01.2013 10:39 Uhr von tofhu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Cthulhu wenn sie sich mühe gibt, schafft sie es villeicht sogar. meine stimme hat sie ;)

wie steht es schon in der bibel: wer sich in gefahr begibt, kommt darin um.
Kommentar ansehen
17.01.2013 11:37 Uhr von Wieselshow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld. Traurig, ist aber so.
Kommentar ansehen
17.01.2013 11:37 Uhr von Cthulhu_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@tofhu

Platz 1 geht leider wie jedes Jahr aufs neue an irgendwelche Religionsfutzis, die sich selber wegblasen. Mehr natürliche Auslese geht einfach nicht mehr :D
Kommentar ansehen
17.01.2013 11:58 Uhr von Gandalf_1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Auch auf die Gefahr hin Minusse zu kassieren. Keiner weiß, was genau vorher geschah. Ich kann mir auch vorstellen, dass das Paar nicht direkt ausgestiegen ist sondern nachfragte ob das gefährlich sei. Wenn der Safarieführer dann oft genug behauptet das wäre kein Problem bzw. selbst den Vorschlag machte, neigen manche Menschen eben dazu den vermeintlichen Profi zu glauben. Das hat dann eher was mit Leichtgläubigkeit als Dummheit zu tun.
Kommentar ansehen
17.01.2013 13:13 Uhr von sv3nni
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wozu noch SN - kann man auch gleich auf bild weiterleiten
Kommentar ansehen
17.01.2013 13:26 Uhr von Monstrus_Longus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Böse, ist das Foto in der News echt das Foto, das kurz vorher geschossen wurde? Das arme Mädel. Sie ist so zierlich. Schaut euch mal die Hörner an! Die kann von Glück sprechen, dass sie nicht sofort tot war. Aber trotzdem ein schönes Foto.
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:44 Uhr von Akaste
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja, wieder zwei deppen die dachten sie wären im zoo
Kommentar ansehen
17.01.2013 15:27 Uhr von deus.ex.machina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nashörner wiegen bis zu 3,5 Tonnen, wie kann man sich da auf "Gehen Sie doch mal ein bisschen näher ran" einlassen?
Kommentar ansehen
17.01.2013 15:57 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich ist wenigstens das Foto geglückt, so als Erinnerung ^^

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?