17.01.13 06:13 Uhr
 1.470
 

Cyber-Attacke "Roter Oktober" seit fünf Jahren aktiv und nun entdeckt

Regierungsorganisationen und diplomatische Einrichtungen sind von einem neuen Schadprogramm namens "Roter Oktober" angegriffen worden. Die Sicherheits-Firma Kaspersky berichtete, dass die Einrichtungen ausspioniert werden sollen.

In dem Bericht von Kaspersky steht, dass es sich um ein einzigartiges und sehr flexibles Programm handeln würde. Es soll geopolitische Informationen entwendet haben. Angegriffen wurden unter anderem Mobiltelefone und Computersysteme. Die Spione sollen fünf Jahre lang aktiv gewesen sein.

Die Angriffswelle sei noch immer aktiv. Systeme in Deutschland sollen bei diesem Angriff eine große Rolle gespielt haben. Für die Angriffe sollen vor allem Server in Deutschland und Russland genutzt worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Attacke, Oktober, aktiv, Cyber
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2013 06:39 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer benennt diese Sachen eigentlich?
Kaspersky? Medien?
Kommentar ansehen
17.01.2013 06:50 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung. Aber sonderlich große Kreativität lassen sie nicht durchblicken :-)
Kommentar ansehen
17.01.2013 08:04 Uhr von michida
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
normalerweise benennt jeder Anti-Viren Hersteller die Viren selbst, kann also sein das dieser Virus bei bspw. Sophos "Blauer Winter" heisst ;)
nur bekannte wie der iloveyou werden dann halt meist übernommen damit jeder sofort weiß welcher gemeint ist
Kommentar ansehen
17.01.2013 09:04 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Roter Oktober passt doch ... geben sie mir ein PING Vasili aber bitte nur ein Ping :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?