16.01.13 20:51 Uhr
 151
 

Hannover: Bewaffneter Raubüberfall auf Schreibwarengeschäft

Ein Schreibwarengeschäft in Hannover wurde am gestrigen Dienstagnachmittag das Ziel eines Räubers.

Der etwa 16 Jahre alte und maskierte Täter betrat den Laden gegen 17.30 Uhr. Zugleich bedrohte er die Angestellten mit einem mitgebrachten Messer.

Nachdem er sich das Geld aus der Kasse gegriffen hatte, suchte der Räuber das Weite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Geschäft, Raubüberfall, Schreibware
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2013 23:02 Uhr von Paul21776
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Angreifer ist etwa 16 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, schlank, vermutlich südländischer Herkunft und hat dunkle Haare. Bei dem Überfall trug er eine kurze, weiße Jacke mit Kapuze, eine graue Jogginghose, ein Halstuch, schwarze Handschuhe sowie schwarze Schuhe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlo Ancelotti schont "Robbery"
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?