16.01.13 19:02 Uhr
 1.489
 

Syrien: Assad setzte vermutlich doch Giftgas ein

Einem geheimen Bericht des US-Außenministeriums zufolge soll Baschar al-Assad in Homs Giftgas gegen die oppositionelle Aktivisten zum Einsatz gebracht haben. Dies veröffentlichte das US-Onlinemagazin "Foreign Policy" auf seiner Internetpräsenz.

Laut dem Berichts soll das Nervengas Agent 15 (NATO-Kürzel: BZ) zum Einsatz gekommen sein, welches durch Einatmen in den Körper gelangt. Opfer leiden unter Halluzinationen, Übelkeit und Desorientierung. Bei sehr hoher Dosis ist das Gas tödlich und lässt die Opfer ersticken.

Präsident Obama befindet sich nun im Zugzwang, da er vor wenigen Monaten ein Statement dazu verfasste, welches den Eingriff in den syrischen Bürgerkrieg durch die US-Armee beinhaltete, wenn Assad Chemiewaffen einsetzen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wolfsbrigade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Baschar al-Assad, Giftgas, Homs
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2013 19:03 Uhr von johannes1312
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Das US Aussenministerium ist natürlich absolut glaubwürdig. lol
Kommentar ansehen
16.01.2013 19:05 Uhr von Wolfsbrigade
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2013 19:19 Uhr von ZzaiH
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
nicht zu vergessen die massenvernichtungswaffen, die überall versteckt sind...

was ich mich die ganze zeit frage, was haben die amis eigentlich von einem total anarchischen nordafrika? will man europa weiter unter druck setzen (neben den wetten gegen den euro), denn die chaosländer in nordafrika verteilen ihre probleme bald auch nach südeuropa!
Kommentar ansehen
16.01.2013 19:25 Uhr von Pils28
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Endlich die Massenvernichtungswaffen! Darauf haben wir solange egwartet!
Kommentar ansehen
16.01.2013 19:25 Uhr von lopad
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
So so, Assad hat Giftgas eingesetzt?

Wo sind eigentlich Saddams Massenvernichtungswaffen?
Kommentar ansehen
16.01.2013 19:29 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aaalt, die USA rücken von dem Bericht erstmal wieder ab

edit: diese Formulierung ist übrigens total bescheuert "von einem Bericht abrücken"

http://www.zeit.de/...

[ nachträglich editiert von Pilot_Pirx ]
Kommentar ansehen
16.01.2013 19:36 Uhr von Deejah
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
klaro ... im Kampfgebiet Pilze essen, dann nebelig sehen
Kommentar ansehen
16.01.2013 20:05 Uhr von Humpelstilzchen
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, der soll ja sogar chemische Atomwaffen haben, die auch biologisch wirken! Hab ich gehör!!! Echt! Und der soll auch sogar noch mit Psücholohgie Krieg führen! Oh Mann, Mann, Mann!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
16.01.2013 20:19 Uhr von pest13
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Für Idoiten, die nicht mal bei Wikipedia nachschlagen können, zum Mitschreiben. "Agent 15" ist KEIN Giftgas. Es ist ein FESTSTOFF ist.
Kommentar ansehen
16.01.2013 20:29 Uhr von uhrknall
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ach, Assads Waffen sind tödlich? Hätte gedacht, Waffen sind für was anderes gut.

Die Amis setzen doch selbst alles Mögliche ein, wenn sie es für effektiv befinden. Da sollten sie nicht mit dem Finger auf andere zeigen.
Kommentar ansehen
16.01.2013 20:31 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich da an einem Bericht aus Israel, die der Meinung waren, dass das eben nicht der Fall sein soll....verstehe ich zwar nicht direkt, eigentlich sind sie ja auch gegen Assad, aber vermutlich sind sie sich auch darüber im Klaren, dass danach wohl ein "richtiger" Moslem-Staat in diesem Lande entstehen wird, wenn man sich mal anschaut, wie diese Oppositions-Rebellen an die Macht kommen wollen.

Kann mir echt nicht vorstellen, dass da später ne "Demokratie" herrschen soll, mit halbwegs normalen Menschen in der Regierung.

Vermutlich sind die Moslembrüder auch dort schon in den Startlöchern, um eine Regierung zu bilden, auch wenn die Opposition was andres im Sinn hat lol

Irgendwie sieht es fast so aus, als ob man Terroristen zur Staatsmacht verhelfen möchte.
Nagut, über den demokratischen Weg geht es vieleicht nicht "direkt", aber man kann ja nicht mal einen Ansatz davon erkennen, sonst würden sie doch keine Leichen schänden und Gefangene foltern usw....die sind nicht besser als Assad, eher schlimmer und einer Kuschelpartei wird dort keiner zustimmen, wenns mal so weit ist, das passt nicht zu denen.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
16.01.2013 20:33 Uhr von Che43
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Merkwürdig...

Also auf Zeit.de steht das exakte Gegenteil:
"16.01.13 USA rücken von Bericht zu Chemiewaffeneinsatz in Syrien ab"

Quelle: http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
16.01.2013 20:45 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Che43
Sieht aus wie ne Klarstellung...Update, zu dem Bericht hier in der News ^^


http://www.welt.de/...

"Ein US-Magazin legt einen explosiven Bericht vor, der sich auf ein Papier aus dem US-Konsulat in Istanbul beruft:"

Hm....ein Bericht auch Istanbul, haben die nicht vor kurzem die Patriot Raketen erhalten ?
Vermutlich solls jetzt richtig krachen, könnte man meinen, damit die Raketen nicht umsonst angefordert wurden ^^ Da kommt so ein Bericht doch fast wie gerufen....freie fahrt... lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
16.01.2013 20:52 Uhr von Wolfsbrigade
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pest13, wenn du den Wiki-Artikel mal gelesen hast, dann steht dort auch, dass es für militärische Zwecke wichtig ist, dass der Kampfstoff als Aerosol verteilt wird. Also in einem gas-ähnlichen Zustand.
Kommentar ansehen
16.01.2013 21:39 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist so glaubwürdig wie eine schwangere Jungfrau....
Kommentar ansehen
16.01.2013 22:25 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutlich , glaub ich , könnte sein ....

Das ist eine Meinung , keine New´s
Kommentar ansehen
16.01.2013 23:05 Uhr von ChaosTime2012
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die amys kommen nicht in syrien solange russland da ist!!!!!
Da können die machen was die wollen!!!
das mann den nicht vetraun kann hat mann bei irak gesehen und 11september neu weltordnung mögen die die dich unterstützen in der hölle braden!!!!
Kommentar ansehen
17.01.2013 05:59 Uhr von Websniffler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In syrien untersützt man die Islamisten,
In Mali bekämpft man sie.. Oo

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/...

http://www.youtube.com/...
interessante doku aus russland
Kommentar ansehen
29.01.2013 04:13 Uhr von Allomog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso sind diese US-Berichte eigentlich immer "geheim"?
Sie landen ja doch bei der Bild-Zeitung oder bei welt.de

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?