16.01.13 17:04 Uhr
 194
 

Traumata in der Kindheit steigern Aggressionsverhalten im Erwachsenenalter

Ein Schweizer Forscherteam erkannte erstmals durch eine groß angelegte Studie an Ratten den Zusammenhang zwischen Gewalttraumata in der Kindheit und gesteigertem Aggressionspotenzial und geminderter Affektkontrolle im Erwachsenenalter.

Das Ergebnis der Studie lässt sogar erkennen, dass durch frühkindliche Erfahrungen mit psychische oder physische Gewalt, die Aktivität einzelner Hirnareale im Gehirn neu strukturiert und die Reaktion in Stresssituationen im Gegensatz zu einem gesunden Hirn stark abweicht.

Die Studie an Ratten setzte zwei Gruppen unterschiedlicher Stresssituationen aus. Die Kontrollgruppe bekam dabei weniger ab und konnte sich gesund entwickeln. Die andere Gruppe schüttete bei Stresssituationen im Erwachsenenalter ein Hormon aus, welches das Aggressionsverhalten stark förderte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wolfsbrigade
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ratte, Trauma, Kindheit, Agression
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2013 17:13 Uhr von Katzee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das beim Menschen ähnlich funktioniert, wäre das eine Erklärung dafür, wieso so viele Erwachsene, die als Kind mißhandelt wurden, ihre eigenen Kinder ebenfalls mißhandeln.
Kommentar ansehen
16.01.2013 21:18 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da heutzutage nicht mehr mit Prügel gestraft wird, gibt´s dafür Graus-TV auf ganzer Linie. Kinder haben mittlerweile keine Auswahlmöglichkeit, wenn sie sich das derzeitige TV-Programm anschauen, denn es läuft mittlerweile fast nur Horror und Thriller, und in Kindersendungen wird geprügelt, intrigiert und gemordet(!). Dieser Misst wird auch ge-hyped, denn böse sein ist schick und abseits stehen wollen die ja nicht.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?