16.01.13 17:02 Uhr
 217
 

Waren: Kleines Kind sperrt Mutter aus, die gerade den PKW angelassen hatte

Einer Mutter hat ihre drei Jahre alte Tochter einen gehörigen Schrecken versetzt. Die Frau hatte den Wagen angelassen und war dann ausgestiegen, um die Scheiben frei zu kratzen.

Plötzlich schlug das Mädchen mit der Hand auf die Verriegelung, so dass der Wagen verschlossen wurde und die Mutter nicht mehr hineinkam.

Die Frau verständigte die Polizei. Die Beamten verständigten dann einen Automonteur. Dieser öffnete den PKW. Nach etwa 30 Minuten konnte die Mutter dann ihr Kind doch noch in den Kindergarten bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Mutter, PKW, Waren
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2013 17:02 Uhr von angelina2011
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist es nicht verboten, dem Motor laufen zu lassen und dann die Scheiben frei zu kratzen. Ordnungswidrigkeit.
Kommentar ansehen
16.01.2013 17:04 Uhr von Crawlerbot
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat sie eine Anzeige bekommen wegen Umweltverschmutzung und unnötiger Lärmbelästigung.
Kommentar ansehen
16.01.2013 22:49 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich mach meinen Standheizung morgends an, ist das auch verboten???

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?