16.01.13 13:33 Uhr
 2.157
 

Wuppertaler Lehrer lässt sich "entamten": "Beamtenstatus ist ein Klotz am Bein"

Der Wuppertaler Lehrer Arne Ulbricht empfand seinen Beamtenstatus als Last und Ungerechtigkeit, weshalb er sich nun "entamten" ließ.

Er wird nun an seiner Schule als Angestellter weiterarbeiten, weil er mit seinen nicht-verbeamteten Kollegen solidarisch sein wollte.

Nun bekommt er weniger Geld als früher, ist aber den "Klotz am Bein" los: "Man sollte außerdem niemanden "auf Lebenszeit" verbeamten. Ich bin auf Lebenszeit Vater - und sonst nichts".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lehrer, Beamte, Wuppertal, Solidarität
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2013 15:54 Uhr von S8472
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Graf.Crackula
Weil der Mann weiterdenkt als nur bis zu seiner eigenen Nasenspitze. Gäbe es mehr von der Sorte, wäre die Welt sehr viel besser.
Kommentar ansehen
16.01.2013 17:13 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
der hat es richtig gemacht. Beamtentum gehört nicht in die heutige Zeit!
Kommentar ansehen
16.01.2013 19:55 Uhr von heinzinger
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Trottel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?