16.01.13 09:38 Uhr
 434
 

Fußball/Italien: Keine Strafe für Kevin-Prince Boateng wegen Spielabbruchs

Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand wird nicht bestraft, weil er in einem Freundschaftsspiel beim Viertligisten Pro Patria nach rassistischen Provokationen der einheimischen Fans das Spielfeld verlassen und so einen Spielabbruch provoziert hat.

Auch der AC Mailand wird nicht bestraft. Boatengs Mitspieler waren seinem Beispiel gefolgt und hatten das Spielfeld verlassen.

Die Disziplinarkommission der Serie A erklärte: "Wir können keine Geste der Unterstützung für einen Spieler, der nur aufgrund seiner Hautfarbe Opfer vulgärer Beleidigungen wurde, sanktionieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, Kevin-Prince Boateng, Prince
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng erhält Strafe wegen Solidarität mit Erdbebenopfern
Fußball: Kevin-Prince Boateng wechselt zu spanischem Erstligisten UD Las Palmas
Heiratet Kevin-Prince Boateng ohne seinen Bruder Jerome?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2013 10:08 Uhr von amazink
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so...alles andere wäre auch dumm und engstirnig gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng erhält Strafe wegen Solidarität mit Erdbebenopfern
Fußball: Kevin-Prince Boateng wechselt zu spanischem Erstligisten UD Las Palmas
Heiratet Kevin-Prince Boateng ohne seinen Bruder Jerome?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?