15.01.13 20:50 Uhr
 220
 

Mönchengladbach: Portemonnaie mit mehreren tausend Euro wird abgegeben

Auf der Polizeiwache Rheydt hat sich eine 31-jährige Frau am gestrigen Montag eingefunden, die ein Portemonnaie abzugeben hat.

In dem Portemonnaie befanden sich mehrere tausend Euro. Der Besitzer des Portemonnaies konnte gestern noch nicht ermittelt werden.

Am heutigen Dienstag meldete ein Mann aus Kempten/Allgäu, dass er sein Portemonnaie verloren hat. Die Polizei beglückte den Mann mit seinem Portemonnaie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Fund, Mönchengladbach, Portemonnaie
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 21:24 Uhr von innerlichboese
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
noch öfter konntest du das wort "portemonnaie" nichtmehr unterbringen?
leider ist die news echt nicht gut geschrieben..
Kommentar ansehen
15.01.2013 21:37 Uhr von Crawlerbot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@innerlichboese

Portemonnaie
Portemonnaie
Portemonnaie
Portemonnaie
Portemonnaie
Portemonnaie
Portemonnaie
Portemonnaie
Portemonnaie

Nur für dich :-)

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
16.01.2013 22:03 Uhr von zensus1999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte es AUF JEDEN FALL auch abgegeben................................

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?