15.01.13 19:40 Uhr
 1.012
 

Kuba: Cholera-Ausbruch bestätigt

Die kubanische Regierung hat bestätigt, dass es zu einem Ausbruch der Durchfallerkrankung Cholera gekommen ist und 51 Menschen daran erkrankt sind.

Analysen haben ergeben, dass es sich um den Cholera-Erreger "Vibrio cholerae O1, Biotyp El Tor, Serotyp Ogawa" handelt.

Medien hatten bereits zuvor über eine Woche von einem Ausbruch berichtet. Seitens der kommunistischen Regierung hat man aber erst jetzt den Ausbruch der Krankheit eingeräumt und die Bevölkerung zur stärkeren Hygiene Maßnahmen aufgefordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Kuba, Ausbruch, Cholera
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 23:09 Uhr von AFI85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die können froh sein, dass unsere Grippewelle die nicht heim sucht (ironie?)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?