15.01.13 12:57 Uhr
 634
 

Russland: Soldaten bekommen erst jetzt statt Fußlappen Socken zum Anziehen

Seit dem 18. Jahrhundert tragen die russischen Soldaten statt Socken sogenannte Fußlappen.

Doch nun haben diese ausgedient: "Die Ära dieser archaischen Fußbekleidung ist vorbei", so Minister Schoigu, der die Einführung der Socken anordnete.

Bis jedoch jede Kaserne damit ausgerüstet werde, kann es noch dauern, denn viele lägen "fern der Zivilisation."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Militär, Socken, Anordnung, Anziehen
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 13:06 Uhr von quade34
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Aus Berichten ehemaliger Soldaten ist mir bekannt, dass sie lieber Fußlappen trugen als Socken. Die Lappen schützten die Füße besser beim Marschieren. Socken verursachten Blasen.
Kommentar ansehen
17.01.2013 14:54 Uhr von Wieselshow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder, der beim Bund den Luxus hatte, solche Fußlappen zu benutzen, weiß diese zu schätzen. Socken sind dagegen der letzte Scheiß. Schon bei kürzeren Märschen kommen Blasen. Die Lappen lassen sich auch wesentlich leichter waschen und trocknen.

[ nachträglich editiert von Wieselshow ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?