15.01.13 12:11 Uhr
 1.577
 

Bundesbank: Deutsches Gold soll zurückgeholt werden

Die Bundesbank plant, einen großen Teil des im Ausland gelagerten Goldes zurückzuholen, um es in Deutschland zu lagern.

Das "Handelsblatt" berichtet, dass so der Standort Frankfurt am Main aufgebessert werden soll.

Ein Teil des deutschen Goldes soll dann nur noch in New York verbleiben, die Reserven aus Paris werden vollständig zurückbeordert. Grund dafür ist eine Rüge des Bundesrechnungshofes. Das Gold soll jetzt eingeschmolzen werden, um so besser die Quallität überprüfen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gold, Bundesbank, Notenbank, Goldreserve
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 12:51 Uhr von craschboy
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Vorsorglich schließt man es aus, das Gold aus den USA zurückzuholen. Nachtigall, ick hör ......bla bla bla.
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:01 Uhr von Schlauschnacker
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn zuerst der Euro und danach die gesamte Weltwirtschaft zusammenbricht, wäre es besser, dass Gold in heimischen Tresoren zu wissen.
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:21 Uhr von HackeSpeck
 
+0 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:28 Uhr von Lucotus
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ist mir ein Rätsel, warum das Gold überhaupt ins Ausland geschafft wurde...
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:33 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm...die News gabs doch schon vor paar Monaten, mit gleichem Inhalt ^^
Kommentar ansehen
15.01.2013 16:12 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2013 12:51 Uhr von trara123456789

Hast du auch nur irgendeinen Beleg für deine obskuren Thesen und Verschwörungstheorien?
Kommentar ansehen
15.01.2013 16:16 Uhr von Herribert_King