15.01.13 11:58 Uhr
 109
 

DGB-Chef Sommer: Harsche Kritik an der schwarz-gelben Koalition

Die aktuelle schwarz-gelbe Regierung hat laut DGB-Chef Michael Sommer versagt.

In einem Radiointerview mit dem Deutschlandfunk erklärte der starke Mann des DGB, dass die Arbeit der Regierung schlecht sei.

Zudem ist der DGB-Chef gegen die Neuregelung des Arbeitnehmer-Datenschutzes, welche bald kommen soll. Er werde bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel dieses Thema auf den Tisch bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Kritik, Koalition, Schwarz-Gelb, DGB, Michael Sommer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 13:12 Uhr von quade34
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Herr Sommer ist wieder mal als Wahlkämpfer für die SPD unterwegs.
Kommentar ansehen
15.01.2013 17:03 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Glaube ich nicht..

Seit wann interessiert sich Michael Sommer für Arme !??

Richtig, seid dem der Wahlkampf losgeht..

sonst sind die ihm egal-..
Kommentar ansehen
15.01.2013 22:46 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Sommer sieht schlecht aus, vielleicht ist der krank, taet mir Leid.
Ansonsten ist der unglaubwuerdig, s.o., dann Pressekonferenz =gute Gespraeche mit Merkel=!

Seit Jahren quasselt der vom Mindestlohn, immer wenn der alleine ist, nimmt der den Mund voll und wenn der neben der Merkel steht, kuscht der.
DGB. Herr Sommer, hat die vielen Jahre nichts erreicht!!

Der Bzirske ( oder wie schreibt der sich?)von der OETV, der setzt sich für seine Leute ein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?